Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

64348-01 - Übung: Religion, Politik und Literatur in der Schweiz: C. F. Ramuz und Jacques Chessex 2 KP

Semester Frühjahrsemester 2022
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende David Atwood (david.atwood@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Übung «Religion, Politik und Literatur in der Schweiz» beginnt eine längerfristig angedachte Auseinandersetzung zu den Zusammenhängen von Religion, Politik und Literatur in der Schweiz. Dabei wird gleichzeitig der Rolle der Religion in der Literatur und der Rolle der Literatur für die Religionsgeschichte nachgegangen. Ersteres fragt nach der reflexiven Thematisierung von Religion in der modernen Literatur, sichtbar etwa am Umgang mit ‘volkstümlichem’ Glauben bei Ramuz’ verfluchter Alp in «Die grosse Angst in den Bergen» oder bei Chessex in der Thematisierung des Vampirs in «Der Vampir von Ropraz». Der Religionsdiskurs und seine Themen werden in der Literatur, so eine Leitthese, zur Schablone, auf der die drängenden sozialen und menschlichen Fragen beantwortet werden.
Mit dem zweiten Thema und der Frage nach der Bedeutung der Literatur für die Religionsgeschichte rücken Fragen nach der künstlerischen Schöpfung, der erfundenen Religion, der Kunst- und Literaturreligion sowie nach dem Zusammenhang zwischen Fiktion, Mythos und Geschichte in den Vordergrund.
Die Übung wendet sich zwei der bekanntesten Autoren der französischsprachigen Schweiz zu: Charles Ferdinand Ramuz (1878-1947) und Jacques Chessex (1934-2009). Beide thematisieren in ihren Büchern nicht nur religionsgeschichtliche Themen, sondern verhandeln die Religionsgeschichte ihrer jeweiligen Schauplätze reflexiv und damit als Schriftsteller in der Moderne, wiewohl aus unterschiedlichen Generationen.
Es wird erwartet, dass von beiden Autoren jeweils mindestens ein bis zwei Romane gelesen werden (Ramuz: Die grosse Angst in den Bergen; Chessex: Der Schädel des Marquis de Sade / Ein Jude als Exempel). Die Auswahl der teilweise herausfordernden Romane wird zu Beginn gemeinsam festgelegt.
Literatur C. F. Ramuz: Die grosse Angst in den Bergen
J. Chessex: Der Schädel des Marquis de Sade
J. Chessex: Ein Jude als Exempel

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall 14-täglich
Datum 21.02.2022 – 13.06.2022
Zeit Montag, 16.15-18.00 Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Datum Zeit Raum
Montag 21.02.2022 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Montag 07.03.2022 16.15-18.00 Uhr Fasnachtsferien
Montag 21.03.2022 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Montag 04.04.2022 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Montag 18.04.2022 16.15-18.00 Uhr Ostern
Montag 02.05.2022 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Montag 16.05.2022 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Montag 30.05.2022 16.15-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Montag 13.06.2022 15.00-18.00 Uhr Theologie, Kleiner Seminarraum 201
Module Modul: Alternative Religionsgeschichte (Master Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Aufbaustudium Religionskomparatistik und Religionstheorie (Bachelor Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Erweiterung Religionswissenschaft (Bachelor Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Erweiterung Religionswissenschaft MA (Master Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Religion, Narration und Medien (Master Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Religionskomparatistik (Master Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Religionswissenschaft 2 (RWTh 2) (Master Studienfach Theologie)
Modul: Religionswissenschaft 2 (RWTh 2) (Masterstudium: Theologie (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Religionswissenschaft 2 (RWTh 2) (Masterstudium: Theologie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Als Leistungsnachweis gilt neben der Lektüre der Romane und der (wenigen) Sekundärliteratur ein kleiner Input in einer Sitzung (zu einem weiteren Werk oder zur Biografie der Autoren) sowie ein einseitiges Thesenpapier zum Schluss der Übung.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Religionswissenschaft

Zurück