Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

64328-01 - Seminar: Big Data im Mittelalter? Netzwerkbasierte Analysemöglichkeiten des altnordischen Handschriftenkorpus 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2022
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Sven Kraus (sven.kraus@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Was sind Überlieferungsnetzwerke? Was haben mittelalterliche Handschriften überhaupt mit Netzwerken zu tun? Eine ganze Menge! Einzelne Schreiber, Klöster, Skriptorien, Kanzleien bilden komplexe Herstellungsnetzwerke - die Texte, die miteinander in verschiedenen Handschriften überliefert sind, bilden Überlieferungsnetzwerke. Die Frage ist: Was kann uns diese Analyse verraten? Können wir mittels Netzwerkanalyse etwas über literarische Genres herausarbeiten? Kapitan, Rowbotham und Wills haben 2017 ein solches Experiment gewagt und dabei bedeutende Hypothesen aufgestellt. Wir werden dieses Experiment Schritt für Schritt nachvollziehen, reproduzieren und modifizieren, um zu überprüfen, ob wir zu gleichen oder anderen Schlüssen kommen. Hierbei werden wir in der Gruppe zusammenarbeiten und im Laufe des Semesters ein gemeinsames Projekt entwickeln und fertig stellen.
Lernziele Die Studierenden werden mit viel Eigenverantwortlichkeit ein wissenschaftliches Experiment der Digital Humanities nachvollzieheren, reproduzieren und evaluieren. Dabei lernen sie einerseits grundlegende Methoden und Arbeitsweisen der Digital Humanities, vor allem der Netzwerkanalyse, kennen. Andererseits werden Kenntnisse über die handschriftliche Überlieferung der altnordischen Literatur vertieft. Der Umgang mit Handschriftenkatalogen und -datenbanken wird vermittelt. Am Ende des Semesters sollen die Studierenden in der Lage sein, wissenschaftliche Erkenntnisse selbständig bewerten und überprüfen zu können, sowie eigene Thesen auf deren Grundlage aufzustellen und diese zu einer eigenen Forschungsarbeit zu entwickeln.
Literatur Wird über Adam zur Verfügung gestellt.
Bemerkungen Achtung! Die Veranstaltung findet 14-tägig in 2x90 Minuten Blöcken statt. Die erste Sitzung wird virtuell auf Zoom stattfinden.

 

Teilnahmebedingungen Studierende bringen idealerweise entweder Kenntnisse des Altnordischen oder erste Erfahrungen in der Netzwerkanalyse (mit Gephi oder Python) mit.
Grundlegendes philologisches und/oder historisches Vorwissen sollten alle Studierenden mitbrigen,
Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich! Kenntnisse des Altnordischen sind nicht zwingend erforderlich!
Wenn Sie unsicher sind: Melden Sie sich an, wir fangen in der ersten Sitzung sehr grundlegend an!
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall 14-täglich
Datum 28.02.2022 – 23.05.2022
Zeit Montag, 14.15-17.45 Alte Universität, Besprechung 003
Datum Zeit Raum
Montag 28.02.2022 14.15-17.45 Uhr - Online Präsenz -, --
Montag 14.03.2022 14.15-17.45 Uhr Alte Universität, Besprechung 003
Montag 28.03.2022 14.15-17.45 Uhr Alte Universität, Besprechung 003
Montag 11.04.2022 14.15-17.45 Uhr Alte Universität, Besprechung 003
Montag 25.04.2022 14.15-17.45 Uhr Alte Universität, Besprechung 003
Montag 09.05.2022 14.15-17.45 Uhr Alte Universität, Besprechung 003
Montag 23.05.2022 14.15-17.45 Uhr Alte Universität, Besprechung 003
Module Modul: Forschungsorientiertes Studium: Skandinavische Mediävistik (Master Studienfach Nordistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Nordistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Latinistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Slavistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Nordistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Hispanistik)
Modul: Literaturwissenschaftliche Praxis (Editionsphilologie, Literarisches Übersetzen, Literaturkritik) (Master Studiengang Literaturwissenschaft)
Modul: Methodenkenntnisse und wissenschaftliches Arbeiten Skandinavische Mediävistik (Bachelor Studienfach Nordistik)
Modul: Skandinavische Mediävistik (Master Studienfach Nordistik)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Erwartet wird regelmässige, aktive Teilnahme, so wie ein Essay oder Kurzreferat.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Nordistik

Zurück