Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

39301-01 - Vorlesung: Privates Medizinrecht 6 KP

Semester Frühjahrsemester 2022
Angebotsmuster Jedes Frühjahrsem.
Dozierende Bianka Dörr Bühlmann (bianka.doerr@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Vorlesung „Privates Medizinrecht“ befasst sich praxisnah mit verschiedenen Aspekten des Behandlungsverhältnisses von Arzt bzw. Spital und Patient. Wichtigste Themen sind die Zuordnung der juristischen Probleme zum jeweils anwendbaren Rechtsgebiet, die Rechte und Pflichten im Behandlungsverhältnis, die Behandlung von Kindern und Jugendlichen sowie urteilsfähigen und urteilsunfähigen Patientinnen und Patienten. Vertieft werden aber auch Fragen zum Beginn und Ende des Lebens, zum Recht auf Selbstbestimmung sowie zu Behandlungsentscheidungen am Lebensende. Die Vorlesung „privates Medizinrecht“ ist interdisziplinär ausgestaltet, jedoch mit einem klaren Fokus auf privatrechtlichen Problemkreisen.
Lernziele Die Studierenden sollen in der Lage sein, komplexe medizinrechtliche Fälle zu lösen. Sie sollen sich in den verschiedenen Rechtsgebieten aus dem privaten Medizinrecht zurecht finden und die wichtigsten Problemkreise kennen.
Literatur Literatur- und Materialienhinweise werden in der Vorlesung bekanntgegeben.
Unterlagen zur Vorlesung werden jeweils vor den Veranstaltungen auf ADAM aufgeschaltet.
Bemerkungen Die Veranstaltung beginnt am 27. Februar 2020; 18:15 - 20:00 Uhr

 

Teilnahmebedingungen Bachelor der Rechtswissenschaften (empfohlen).
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall
Datum 21.02.2022 – 03.06.2022

Keine Einzeltermine verfügbar, bitte informieren Sie sich direkt bei den Dozierenden.

Module Vertiefungsmodul: Generalis (Masterstudium: Rechtswissenschaft (bilingue))
Vertiefungsmodul: Generalis (Masterstudium: Rechtswissenschaft)
Vertiefungsmodul: Life Sciences Recht (Masterstudium: Rechtswissenschaft)
Wahlbereich Master Rechtswissenschaft (EUCOR): Empfehlungen (Masterstudium: Rechtswissenschaft (EUCOR))
Leistungsüberprüfung Vorlesungsprüfung
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Schriftliche oder mündliche Vorlesungsprüfung je nach Anzahl Teilnehmer
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,25
Wiederholtes Belegen einmal wiederholbar
Zuständige Fakultät Juristische Fakultät, studiendekanat-ius@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Privatrecht

Zurück