Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

22696-01 - Vorlesung: Measurements and Policy Interactions in Climate Change and Air Pollution 3 KP

Semester Herbstsemester 2022
Angebotsmuster Jedes Herbstsemester
Dozierende Gian-Kasper Plattner (giankasper.plattner@unibas.ch)
Stefan Reimann (stefan.reimann@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Anthropogene Luftverschmutzung und globale Klimaänderungen sind eine Begleiterscheinung unserer industrialisierten Welt. In der Vorlesung werden die verschiedenen atmosphärischen Spurensubstanzen behandelt und deren Verbindung mit Luftverschmutzung (z.B. Sommersmog/Partikel) und globalen Veränderungen (Klimaeffekt/"Ozonloch") besprochen. Die Methoden zur Bestimmung der Spurensubstanzen in der Atmosphäre werden erklärt und praktisch vorgeführt. Im Bereich Luftverschmutzung wird zudem der Einfluss auf die Gesundheit näher beleuchtet. IM Bereich Klimaveränderung liegt nach einer kurzen Einführung in die Problematik der Fokus auf dem Zusammenspiel von Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, sowie auf Lösungsvorschlägen für nachhaltige Energiequellen. Die Themenvergabe der von den Studierenden gehaltenen Vorträge erfolgt nach Anfang der Vorlesung in Absprache mit dem Dozenten.
Lernziele Das Hauptziel ist die Vermittlung von Inhalten zu den Themen Luftverschmutzung und Klimaveränderung. Die Studierenden kennen die Flüsse und Wirkungen von Spurengasen in Bezug auf Luftverschmutzung und Klima. Sie kennen die wichtigsten Messmethoden zur Bestimmung von Spurensubstanzen in der Atmosphäre. Sie können mögliche zukünftige Entwicklungen des globalen Klimas erläutern und einschätzen. In einem Kurzvortrag soll die selbständige Bearbeitung eines Themas im Bereich Luftverschmutzung/Klimaveränderung eingeübt werden
Literatur wird im Seminar bekannt gegeben
Bemerkungen Unterrichtssprache: Deutsch/Englisch; früherer Titel: Environmental Systems: Atmosphere
Weblink Atmosphärenwissenschaften

 

Teilnahmebedingungen Das Seminar richtet sich an Master-Studierende der Geowissenschaften, insbesondere mit Interesse an den Umweltgeowissenschaften und Atmosphärenwissenschaften. Studierende anderer Fachrichtungen sind willkommen.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien Online-Angebot fakultativ
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 19.09.2022 – 19.12.2022
Zeit Montag, 10.15-12.00 Geographie, Hörsaal 5-01
Datum Zeit Raum
Montag 19.09.2022 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Montag 26.09.2022 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Montag 03.10.2022 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Montag 10.10.2022 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Montag 17.10.2022 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Montag 24.10.2022 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Montag 31.10.2022 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Montag 07.11.2022 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Montag 14.11.2022 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Montag 21.11.2022 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Montag 28.11.2022 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Montag 05.12.2022 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Montag 12.12.2022 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Montag 19.12.2022 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Module Modul: Applied Atmospheric Sciences (Masterstudium: Geowissenschaften)
Modul: Environmental Geosciences and Biogeochemistry (Masterstudium: Geowissenschaften (Studienbeginn vor 01.08.2021))
Modul: Fields: Environment and Development (Master Studiengang African Studies)
Modul: Geography and Climatology (Masterstudium: Geowissenschaften (Studienbeginn vor 01.08.2021))
Modul: Sustainable Resource and Soil Management (Masterstudium: Geowissenschaften)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Zum Erwerb der Kreditpunkte gelten als Leistungskontrolle eine Übung während des Semesters und ein Kurz-Vortrag am Ende des Semesters sowie ein angemessener Besuch der Vorlesung. Eine Wiederholungsprüfung in schriftlicher Form ist möglich.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung An-/Abmelden: Belegen resp. Stornieren der Belegung via MOnA
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, studiendekanat-philnat@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Geowissenschaften

Zurück