Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

23126-01 - Vorlesung: Jüdische Religionsgeschichte I: Das Judentum in der Antike 2 KP

Semester Herbstsemester 2022
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Alfred Bodenheimer (alfred.bodenheimer@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Frage nach einer jüdischen Religionsgeschichte beginnt eigentlich schon dort, wo eine "jüdische
Religionsgeschichte" beginnt. Wir setzen den Beginn dieser Einführung mit der Zerstörung des 1.
Tempels und dem ersten Exil in Babylonien Anfang 6. Jh. v.u.Z. an. Mit Serubbawel folgt siebzig
Jahre später der Tempelbau, und es gilt zu erkennen, in welchem Masse die Existenz bzw.
Nichtexistenz des Tempels für das Judentum relevant ist. Mit der ersten Tempelzerstörung hat aber
zugleich das "babylonische Zeitalter" des Judentums begonnen, das bis ins 9./10. Jahrhundert hinein
von grösster Bedeutung für die Ausbildung des Judentums ist. Bis dorthin soll auch dieser erste Teil
der dreiteiligen Vorlesung führen. Dabei wird es einerseits um die Frage gehen, was jüdische Religion
gegenüber den sukzessive entstehenden anderen monotheistischen Religionen abgegrenzt hat, und
andererseits darum, welche kulturellen Prägungen der Umwelt auf das exilgeprägte Judentum zu
sehen sind.
Literatur David Biale (Ed.): The Cultures of the Jews, New York 2002.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 22.09.2022 – 22.12.2022
Zeit Donnerstag, 08.15-10.00 Kollegienhaus, Seminarraum 107
Datum Zeit Raum
Donnerstag 22.09.2022 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 107
Donnerstag 29.09.2022 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 107
Donnerstag 06.10.2022 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 107
Donnerstag 13.10.2022 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 107
Donnerstag 20.10.2022 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 107
Donnerstag 27.10.2022 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 107
Donnerstag 03.11.2022 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 107
Donnerstag 10.11.2022 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 107
Donnerstag 17.11.2022 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 107
Donnerstag 24.11.2022 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 107
Donnerstag 01.12.2022 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 107
Donnerstag 08.12.2022 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 107
Donnerstag 15.12.2022 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 107
Donnerstag 22.12.2022 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 107
Module Modul: Antike / monotheistische / aussereuropäische Religionen (Bachelor Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Jüdische Studien 1 (JSTh 1) (Bachelor Studienfach Theologie)
Modul: Jüdische Studien 1 (JSTh 1) (Bachelorstudium: Theologie)
Modul: Jüdische Studien 2 (JSTh 2) (Master Studienfach Theologie)
Modul: Jüdische Studien 2 (JSTh 2) (Masterstudium: Theologie)
Modul: Religiöse Überzeugungen in Geschichte und Gegenwart (Masterstudium: Interreligious Studies)
Modul: Theologie im interdisziplinären Kontext (Masterstudium: Theologie)
Modul: Vertiefung in Alter Geschichte (Master Studienfach Alte Geschichte)
Modul: Vertiefung in Geschichte und Altertumswissenschaften BA (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Vertiefung in Geschichte und Altertumswissenschaften BA (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Vertiefung in Geschichte und Altertumswissenschaften MA (Master Studienfach Alte Geschichte)
Modul: Vertiefung Literatur und Religion (Bachelor Studienfach Jüdische Studien)
Modul: Vertiefung und Moderne Anwendung: Literatur-, Religions-, Textwissenschaft (Master Studienfach Gräzistik)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Mündliche Prüfung von 15 Minuten Dauer oder durch einen im Laufe der Vorlesungszeit zu verfassenden Essay. Die Dozierenden geben die Art des Leistungsnachweises zu Beginn der Lehrveranstaltung bekannt.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, Wiederholung zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Jüdische Studien

Zurück