Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

28983-01 - Vorlesung: Patent- und Markenrecht 6 KP

Semester Herbstsemester 2022
Angebotsmuster Jedes Herbstsemester
Dozierende Alfred Früh (alfred.frueh@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Vorlesung vermittelt die Grundzüge des Immaterialgüterrechts und konzentriert sich dann insbesondere auf die Darstellung des Partentrechts und des Markenrechts. Einen zweiten Schwerpunkt der Vorlesung bildet die Verwertung von Immaterialgüterrechten, insbesondere durch Lizenzverträge, sowie die Durchsetzung immaterialgüterrechtlicher Ansprüche.
Lernziele Die Studierenden kennen die Grundzüge des Immaterialgüterrechts und verfügen insbesondere im Patentrecht und im Markenrecht vertieftes Wissen zur Lösung von Fällen. Darüber hinaus kennen die Studierenden die Besonderheiten und Schwierigkeiten der Verwertung von Immaterialgüterrechten.
Literatur MARBACH/DUCREY/WILD, Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht, Bern 2017; KAISER/RÜETSCHI, Immaterialgüterrecht, Zürich 2017; THOUVENIN/BIRCHER/FISCHER, Repetitorium Immaterialgüterrecht, Zürich 2016; HILTI/KÖPF/STAUBER/CARREIRA, Schweizerisches und europäisches Patent- und Patentprozessrecht, Bern 2021; HILTY/FRÜH, Lizenzkartellrecht, Zürich 2017. Weiterführende Literatur wird während der Vorlesung genannt.
Bemerkungen Die Veranstaltung folgt dem Konzept des «Blended Learning». Sie erarbeiten den Stoff mithilfe von Lernvideos im Selbststudium (sog. asynchrone Phasen) und vertiefen Ihre Kenntnisse jede zweite Woche gemeinsam mit den anderen Studierenden (sog. synchrone Phasen) durch Repetition und mittels Fällen. Ein detaillierter Plan des Veranstaltungsablaufs wird bekannt gegeben.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 22.09.2022 – 22.12.2022
Zeit Donnerstag, 10.15-12.00 Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Datum Zeit Raum
Donnerstag 22.09.2022 10.15-12.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Donnerstag 22.09.2022 10.15-12.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S7 HG.50
Donnerstag 06.10.2022 10.15-12.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Donnerstag 06.10.2022 10.15-12.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S7 HG.50
Donnerstag 20.10.2022 10.15-12.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Donnerstag 20.10.2022 10.15-12.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S7 HG.50
Donnerstag 03.11.2022 10.15-12.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Donnerstag 03.11.2022 10.15-12.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S7 HG.50
Donnerstag 17.11.2022 10.15-12.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Donnerstag 17.11.2022 10.15-12.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S7 HG.50
Donnerstag 01.12.2022 10.15-12.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Donnerstag 01.12.2022 10.15-12.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S7 HG.50
Donnerstag 15.12.2022 10.15-12.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Donnerstag 15.12.2022 10.15-12.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S7 HG.50
Donnerstag 22.12.2022 10.15-12.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Donnerstag 22.12.2022 10.15-12.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S7 HG.50
Module Vertiefungsmodul: Generalis (Masterstudium: Rechtswissenschaft)
Vertiefungsmodul: Generalis (Masterstudium: Rechtswissenschaft (bilingue))
Vertiefungsmodul: Internationales Recht (Masterstudium: Rechtswissenschaft (bilingue))
Vertiefungsmodul: Internationales Recht (Masterstudium: Rechtswissenschaft)
Vertiefungsmodul: Life Sciences (Masterstudium: Wirtschaftsrecht)
Vertiefungsmodul: Life Sciences Recht (Masterstudium: Rechtswissenschaft)
Wahlbereich Master Rechtswissenschaft (EUCOR): Empfehlungen (Masterstudium: Rechtswissenschaft (EUCOR))
Leistungsüberprüfung Vorlesungsprüfung
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Mündliche Prüfung
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,25
Wiederholtes Belegen einmal wiederholbar
Zuständige Fakultät Juristische Fakultät, studiendekanat-ius@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Privatrecht

Zurück