Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

10339-01 - Vorlesung: Einführung in die Archäobotanik 2 KP

Semester Herbstsemester 2022
Angebotsmuster Jedes 2. Herbstsem.
Dozierende Ferran Antolin (ferran.antolin@unibas.ch)
Maria Luise Marlu Kühn (marlu.kuehn@unibas.ch, BeurteilerIn)
Bigna Steiner (bigna.steiner@unibas.ch)
Inhalt Die Vorlesung vermittelt die grundlegenden Methoden, Fragestellungen und Aussagemöglichkeiten der Archäobotanik. Diese befasst sich mit pflanzlichen Resten, die auf archäologischen Ausgrabungen geborgen werden. Mit ihrer Hilfe sind Aussagen über die Umwelt, die Ernährung und verschiedenartige Aktivitäten in (prä-)historischer Zeit möglich. Ausserdem liefert die Archäobotanik wichtige Beiträge zum Verständnis der Entstehung von Ablagerungen. Im ersten Teil der Vorlesung werden die methodischen Grundlagen vorgestellt: Was für Typen von Pflanzenresten werden gefunden? Wieso sind sie erhalten? In welchen Ablagerungen kommen Pflanzenreste überhaupt vor? Wie nehme ich Proben auf einer Grabung? Wie extrahiere ich die Pflanzenreste? - Im zweiten Teil werden anhand von einigen konkreten Fallbeispielen aus der laufenden Forschung Aussagemöglichkeiten vorgestellt: Nutzung von Pflanzen; Rekonstruktion von Aktivitäten wie Kornreinigung, Speicherung, Verarbeitung usw.; Interpretation von Strukturen; Rekonstruktion von Riten und kultischen Handlungen; Umweltrekonstruktion.
Literatur Cappers, R.T.J., Neef, R. (2012) Handbook of plant palaeoecology. Groningen.
Jacomet, S. (2007) Plant Macrofossil Methods and Studies. Use in Environmental Archaeology. In: (Hrsg.) Encyclopedia of Quaternary Science. Encyclopedia of Quaternary Science 3. Oxford, 2384-2412.
Jacomet, S. und Kreuz, A. (1999) Archäobotanik. Aufgaben, Methoden und Ergebnisse vegetations- und agrargeschichtlicher Forschungen. Stuttgart.
Reitz, E.J., Shackley, M. (2012) Environmental archaeology. NY, Dordrecht, Heidelberg, London.
Bemerkungen Das Skript wird elektronisch auf dem ADAM-Server der Uni Basel abgelegt.
Weblink Studium PNA

 

Anmeldung zur Lehrveranstaltung Bitte so rasch wie möglich via MOnA belegen!
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien Online-Angebot obligatorisch
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 21.09.2022 – 21.12.2022
Zeit Mittwoch, 14.15-16.00 Kollegienhaus, Hörsaal 114
Datum Zeit Raum
Mittwoch 21.09.2022 14.15-16.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 28.09.2022 14.15-16.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 05.10.2022 14.15-16.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 12.10.2022 14.15-16.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 19.10.2022 14.15-16.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 26.10.2022 14.15-16.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 02.11.2022 14.15-16.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 09.11.2022 14.15-16.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 16.11.2022 14.15-16.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 23.11.2022 14.15-16.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 30.11.2022 14.15-16.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 07.12.2022 14.15-16.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 14.12.2022 14.15-16.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 21.12.2022 14.15-16.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Module Modul: Einführung in die naturwissenschaftlichen Methoden in der Archäologie (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Einführung in die naturwissenschaftlichen Methoden in der Archäologie (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Naturwissenschaftliche Methoden in der Archäologie (Bachelorstudium: Prähistorische und Naturwissenschaftliche Archäologie) (Pflicht)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Schriftliche Prüfung
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung An-/Abmelden: Belegen resp. Stornieren der Belegung via MOnA
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, studiendekanat-philnat@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Integrative Biologie

Zurück