Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

65747-01 - Übung: Kolonialismus in der modernen arabischen Literatur 3 KP

Semester Herbstsemester 2022
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Wolfgang Trimmel (wolfgang.trimmel@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Diese Lehrveranstaltung behandelt literarische Repräsentationen des britischen und französischen Kolonialismus sowie der Dekolonisierung in der modernen arabischen Literatur. Im Zentrum stehen zwei Texte: Einerseits der Roman "Zeit der Nordwanderung" des sudanesischen Autors Tajjib Salich und andererseits die Autobiographie "Return to Childhood" der marokkanischen Autorin Leila Abouzeid. Neben den Texten werden auch die historischen Kontexte besprochen und zentrale Debatten der postkolonialen arabischen Literaturen diskutiert.

Die beiden Texte werden in deutscher und englischer Übersetzung gelesen. Arabischkenntnisse sind nicht erforderlich.
Lernziele Die Studierenden
- befassen sich mit zwei Werken der modernen arabischen Literatur und deren Auseinandersetzung mit der kolonialen bzw. postkolonialen Ära
- lernen zentrale Debatten zum Umgang mit dem kolonialen Erbe innerhalb der arabischen Literatur kennen
- erhalten einen Überblick zur Kolonialgeschichte von Marokko und Sudan
- erhalten einen Überblick zur Herausbildung des modernen arabischen Romans im Kontext von Kolonialismus, Dekolonisierung und Nationalismus.
Literatur Pflichtliteratur:
Abouzeid, Leila. 1998. Return to Childhood. The Memoir of a Modern Moroccan Woman. University of Texas at Austin: University of Texas Press.
Salich, Tajjib. 2010 [1998]. Zeit der Nordwanderung. Basel: Lenos.

Es wird empfohlen, die Pflichtliteratur bereits vor Semesterbeginn zu kaufen.

Weiterführende Literatur wird in der Lehrveranstaltung vorgestellt.
Bemerkungen Didaktischer Aufbau:
Frontalunterricht, Diskussion im Plenum, Gruppenarbeiten, kurze Präsentationen.

 

Teilnahmebedingungen Ausreichende Deutsch- und Englischkenntnisse.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 21.09.2022 – 21.12.2022
Zeit Mittwoch, 10.15-12.00 Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 02
Datum Zeit Raum
Mittwoch 21.09.2022 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 02
Mittwoch 28.09.2022 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 02
Mittwoch 05.10.2022 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 02
Mittwoch 12.10.2022 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 02
Mittwoch 19.10.2022 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 02
Mittwoch 26.10.2022 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 02
Mittwoch 02.11.2022 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 02
Mittwoch 09.11.2022 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 02
Mittwoch 16.11.2022 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 02
Mittwoch 23.11.2022 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 02
Mittwoch 30.11.2022 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 02
Mittwoch 07.12.2022 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 02
Mittwoch 14.12.2022 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 02
Mittwoch 21.12.2022 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Seminarraum S 02
Module Modul: Fields: Media and Imagination (Master Studiengang African Studies)
Modul: Themen der Nahoststudien (Bachelor Studienfach Nahoststudien)
Modul: Themen der Near & Middle Eastern Studies (Master Studienfach Near & Middle Eastern Studies)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Regelmässige und aktive Teilnahme, Lektüre der beiden Texte sowie etwaiger Sekundärliteratur, Vorbereitung von kurzen Präsentationen, Führen eines Lesetagebuches.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Nahost-Studien

Zurück