Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

65759-01 - Seminar: Weltliche Liedkulturen von Troubadix bis Schubert 3 KP

Semester Herbstsemester 2022
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Hanna Verena Walsdorf (hanna.walsdorf@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Lieder zum Singen und Hören, zum Tanzen, Trinken und Trauern sind im Musikleben Europas seit vielen Jahrhunderten in grosser Zahl belegt. Ihre sozialen Orte und Adressat*innen, ihre Themen und Aufführungskontexte sind dabei so divers wie ihre musikalische Faktur, die aus verschiedenen kompositorischen Strategien und Verfahrensweisen resultiert (Neukomposition, Übersetzung, Parodie, Kontrafaktur etc.). Im Seminar soll anhand ausgewählter Beispiele ein Panorama verschiedener Liedformen und -gattungen zwischen ‘Volkslied’ und ‘Kunstlied’ erarbeitet werden, das von der Frühen Neuzeit bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts reicht. Hierbei werden nicht nur die historischen Akteur*innen und ihre musikalischen Stilkonzepte in den Blick genommen, sondern insbesondere auch die kulturellen und politischen Rahmenbedingungen, auf die sie mit ihren Liedkompositionen jeweils reagierten.
Literatur Baviera, Giovanna und Martin Kirnbauer (Hg.). Aspects of English Song: Essays by Anthony Rooley. Basel: Schola Cantorum Basiliensis, 2021. https://www.forschung.schola-cantorum-basiliensis.ch/dam/jcr:e2b4112c-7128-490f-a486-78227217c73c/Rooley_English_Song_300dpi.pdf.

Busch, Gudrun und Anthony J. Harper (Hg.). Studien zum deutschen weltlichen Kunstlied des 17. und 18. Jahrhunderts. Amsterdam; Atlanta: Rodopi, 1992.

Durosoir, Georgie (Hg.). Poésie, musique et société : l’air de cour en France au XVIIe siècle. Sprimont: Mardaga, 2006.

Günther, Martin. Kunstlied als Liedkunst. Die Lieder Franz Schuberts in der musikalischen Aufführungskultur des 19. Jahrhunderts. Schubert: Perspektiven – Studien 4. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2016.

Hammond, Nicholas. The Powers of Sound and Song in Early Modern Paris. Perspectives on Sensory History 1. University Park: Pennsylvania State University Press, 2019.

Parsons, James (Hg.). The Cambridge Companion to the Lied. Cambridge: Cambridge University Press, 2004.

Ronyak, Jennifer. Intimacy, Performance, and the Lied in the Early Nineteenth Century. Bloomington: Indiana University Press, 2018.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 20.09.2022 – 20.12.2022
Zeit Dienstag, 14.00-16.00 Musikwissenschaft, Vortragssaal
Datum Zeit Raum
Dienstag 20.09.2022 14.00-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 27.09.2022 14.00-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 04.10.2022 14.00-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 11.10.2022 14.00-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 18.10.2022 14.00-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 25.10.2022 14.00-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 01.11.2022 14.00-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 08.11.2022 14.00-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 15.11.2022 14.00-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 22.11.2022 14.00-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 29.11.2022 14.00-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 06.12.2022 14.00-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 13.12.2022 14.00-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 20.12.2022 14.00-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Module Modul: Aufbaubereich Musikwissenschaft: Geschichte, Philologie und Theorie (Master Studienfach Musikwissenschaft)
Modul: Individuelle wissenschaftliche Vertiefung und musikwissenschaftliche Berufspraxis (Master Studienfach Musikwissenschaft)
Modul: Kernbereich Musikwissenschaft: Geschichte, Philologie und Theorie (Bachelor Studienfach Musikwissenschaft)
Wahlbereich Bachelor Musikwissenschaft: Empfehlungen (Bachelor Studienfach Musikwissenschaft)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Musikwissenschaft

Zurück