Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

65922-01 - Vorlesung: Die Satire im antiken Rom – Grenzenloses Überschreiten? 2 KP

Semester Herbstsemester 2022
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Henriette Harich-Schwarzbauer (henriette.harich@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Satire im antiken Rom – Grenzenloses Überschreiten?

Was und wie wird in der römischen Kultur überzeichnet, verspottet oder mit scharfem Witz blossgestellt? Gibt es Grenzen des Zuträglichen? Dies sind einige der zentralen Fragen, die in der VL erörtert werden. Vorweg sei festgehalten: Spott und Verunglimpfung hatten in der römischen Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Umgemünzt auf die Politik bedeutet dies u.a. Wer nicht Objekt der Satire wird, hat keine hohe öffentliche Sichtbarkeit. Nicht immer war die Freiheit zu satirischer Überformung gleich ausgeprägt. Nicht immer bot sie Anlass zum Lachen, mitunter konnte sie Bitterkeit, mitunter schrilles Lachen hervorrufen.
Die Satire gilt als genuin römisches Produkt (satura quidem tota nostra est). Ihre Herkunft wie auch die Stationen ihrer Entwicklung können wir gut nachverfolgen. Von Lucilius (2. Jh. v.) führt sie über die Satiren des Horaz (u.a. Schwätzersatire; der Furz des Priapus; Gastmahl bei Nasidienus) in die Neronische Zeit (u.a. mit Seneca Verkürbissung des Kaisers Claudius und Petrons Satirica) und die Zeit Domitians (mit Juvenal, u.a. ‘Weibersatire’), um in der Spätantike eine neue Blüte zu erfahren.
Lernziele Einführung in und Überblick über die Literatur der römischen Antike anhand einer literarischen Gattung. Einblick in die römische Kultur anhand Beobachtungen zur Spottkultur und ihrer politischen wie auch sozialen Funktion. Lektüre ausgewählter Texte, die die Rezeption der antiken Literatur entscheidend prägten.
Literatur Wird zu Semesterbeginn bekanntgegeben.
Weblink https://latinistik.philhist.unibas.ch/de

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 22.09.2022 – 22.12.2022
Zeit Donnerstag, 10.15-11.45 Kollegienhaus, Hörsaal 114
Datum Zeit Raum
Donnerstag 22.09.2022 10.15-11.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 29.09.2022 10.15-11.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 06.10.2022 10.15-11.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 13.10.2022 10.15-11.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 20.10.2022 10.15-11.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 27.10.2022 10.15-11.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 03.11.2022 10.15-11.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 10.11.2022 10.15-11.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 17.11.2022 10.15-11.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 24.11.2022 10.15-11.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 01.12.2022 10.15-11.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 08.12.2022 10.15-11.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 15.12.2022 10.15-11.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 22.12.2022 10.15-11.45 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Module Modul: Grundstudium Schwerpunkt Latinistik (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Grundstudium Schwerpunkt Latinistik (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Nordistik (Studienbeginn vor 01.08.2022))
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Nordistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Nordistik (Studienbeginn vor 01.08.2022))
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Slavistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Latinistik)
Modul: Lateinische Literatur BA (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Lateinische Literatur BA (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Literaturgeschichte (Master Studiengang Literaturwissenschaft)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Alle Texte werden in lateinischer Sprache und in Übersetzung vorgelegt.
Lateinkenntnisse sind sehr willkommen!
Prüfungsprotokolle (zu 2 Vorlesungen ihrer Wahl zu je 2000 Zeichen) am Ende des HS 22 (Abgabetermin: spätestens 15.1. 2023) in elektronischer Fassung an henriette.harich@unibas.ch.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, Wiederholung zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Latinistik

Zurück