Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

34442-01 - Sprachlektüre: Apostelgeschichte 2 KP

Semester Herbstsemester 2022
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Rolf Coray (rolf.coray@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Kursorische Lektüre ausgewählter Kapitel der Apostelgeschichte sowie einzelner griechischer Texte aus deren Umfeld.
Lernziele Diese Lektüre ist für viele der zweite Teil der zweisemestrigen Griechischausbildung. Daher stehen die Repetition, Festigung und Vertiefung der erworbenen Sprachkenntnisse sowie das Automatisieren beim Einsatz geeigneter Hilfsmittel im Vordergrund.
Dies geschieht primär durch akribische Übersetzungsarbeit und sporadisch durch kritische Auseinandersetzung mit Standardübersetzungen und einer sog. "Arbeitsübersetzung".
Literatur Novum Testamentum Graece (vgl. Hinweise beim Proseminar)
Pesch, Rudolf, Die Apostelgeschichte, EKK V Studienausgabe, 1986..
Lüdemann/Schleritt: Arbeitsübersetzung des Neuen Testaments, Göttingen 2008 (= UTB 3163).
Bemerkungen Vorzubereiten auf die erste Sitzung: Kapitel 1

Die Lektüre ist inhaltlich und didaktisch auf das Proseminar abgestimmt. Der Besuch beider Veranstaltungen wird daher empfohlen.
Weblink www.rolfcoray.ch/koine.html

 

Teilnahmebedingungen Maturität im Schwerpunktfach Griechisch oder erfolgreich bestandene Sprachprüfung.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung In der Veranstaltung oder per Mail an den Dozenten. Wer für diese Lehrveranstaltung Kreditpunkte erwerben möchte, muss die Veranstaltung fristgerecht belegen (online-Belegung).
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 23.09.2022 – 23.12.2022
Zeit Freitag, 12.15-14.00 Theologie, Grosser Seminarraum 002
Datum Zeit Raum
Freitag 23.09.2022 12.15-14.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Freitag 30.09.2022 12.15-14.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Freitag 07.10.2022 12.15-14.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Freitag 14.10.2022 12.15-14.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Freitag 21.10.2022 12.15-14.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Freitag 28.10.2022 12.15-14.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Freitag 04.11.2022 12.15-14.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Freitag 11.11.2022 12.15-14.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Freitag 18.11.2022 12.15-14.00 Uhr Alte Universität, Besprechung 003
Freitag 25.11.2022 12.15-14.00 Uhr Dies Academicus
Freitag 02.12.2022 12.15-14.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Freitag 09.12.2022 12.15-14.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Freitag 16.12.2022 12.15-14.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Freitag 23.12.2022 12.15-14.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Module Modul: Griechische Sprache (NT 2) (Bachelor Studienfach Theologie)
Modul: Griechische Sprache (NT 2) (Bachelorstudium: Theologie)
Modul: Griechische Sprache (NT 2) (Masterstudium: Theologie)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Durch regelmäßige Teilnahme und durch Portfolio gemäß Wegleitung.
Als Beiträge sind erfordert:
a.) zwei Wörterblätter:
1.) mindestens ein Blatt zu einem in der Lektüre behandelten Ausschnitt von etwa 12 Versen (vorgängig abzugeben als Vorbereitungshilfe
für die Lektüre, anschließend zu überarbeiten) und
2.) zu einer Perikope, die im Kurs nicht behandelt wird (nach Absprache mit dem Dozenten);
b.) eine Einzelleistungen aus dem folgenden Katalog
1.) Grammatikblatt (Theorieteil und Übungseinheit mit Beispielen aus der Apg.);
2.) Referat (20 Minuten; Summary und Tischvorlage werden anschließend im Portfolio abgelegt) zu
einer exegetischen oder synoptischen oder sprachlichen Fragestellung ;
3.) Essay (5 bis 10 Seiten) / Referat zu einem selbstgewählten Thema im Zusammenhang mit der
Lektüre.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: Dozierende
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, bester Versuch zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Theologische Fakultät, studiendekanat-theol@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Theologie

Zurück