Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

65769-01 - Seminar: Moderne Piraterie am Beispiel von Ost- und West Afrika 3 KP

Semester Herbstsemester 2022
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Mario Roman Behrens (marioroman.behrens@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Während 2012 bereits der Höhepunkt der Piraterie im Golf von Aden und im Indischen Ozean erreicht wurde und die Zahl der Angriffe mittlerweile auf null gesunken ist (ISWAN 2022), sind Angriffe auf Frachtschiffe im Golf von Guinea nach wie eine Tatsache, welche die Regierungen der Anrainerstaaten in der Region vor Herausforderungen stellt. Bei näherer Betrachtung des Phänomens in den zwei Regionen an der Ost- und Westküste des Afrikanischen Kontinents wird schnell deutlich, dass die politischen und sozio-ökonomischen Ursachen für die Piraterie jeweils grundlegend verschieden sind, welche bisher zudem sehr unterschiedliche (sicherheits-) politische und militärische Antworten der betroffenen Staaten und der Internationalen Gemeinschaft erfahren haben (Clayton 2017).
In diesem Seminar werden wir uns mittels der modernen Piraterie einen Einblick in den Prozess qualitativer politikwissenschaftlicher Forschung verschaffen, an dessen Ende die Teil-nehmer*Innen ein Forschungsdesign auf einem seminarinternen Panel präsentieren werden.
In diesem Zusammenhang setzen wir uns mit dem Entwickeln einer wissenschaftlichen Fra-gestellung, den Anforderungen an ein Literature Review, der Auswahl von politikwissenschaft-lichen Theorien und den daraus resultierenden (qualitativen) Methodenoptionen auseinander.
Das Seminar wird methodologisch politikwissenschaftlich ausgerichtet sein, jedoch werden wir für die Analyse der verschiedenen Aspekte moderner Piraterie dessen inhärentes Inei-nandergreifen von Politik, Recht und Wirtschaft zunutze machen.
Lernziele Am Ende dieses Seminars sollten Studierende:
• Ein grundlegendes Verständnis qualitativer Forschung in den Politikwissenschaften und deren Anwendung aufweisen können.
• Die wesentlichen Elemente eines Forschungsdesigns kennen und wissen, wie diese erarbeitet werden können.
• Ein grundlegendes Verständnis moderner Piraterie in Ost- und Westafrika und deren aktuellen Problemstellungen aus politikwissenschaftlicher Perspektive aufweisen können.
• Argumente wissenschaftlicher Texte wiedergeben und kritisch hinterfragen können.
Literatur Alle Texte, das Programm, die Merkblätter etc. befinden sich in einem ADAM-Workspace. Nachdem Sie das Seminar auf MOnA belegt haben, erhalten Sie innerhalb der nächsten 24 Stunden automatisch Zugriff auf den Workspace.
Bemerkungen Achtung:
Alle Seminare im Fach Politikwissenschaft werden benotet.
Notenskala 6.0 bis 1.0, wobei 4.0 genügend (Bestanden) ist.
Die Teilnehmerzahl ist aus Gründen der Qualitätssicherung der Lehre beschränkt. Bei Überbuchung haben Studierende der Politikwissenschaft Vorrang. Selektion nach Belegungsdatum.

 

Teilnahmebedingungen Achtung:
Alle Seminare im Fach Politikwissenschaft werden benotet.
Notenskala 6.0 bis 1.0, wobei 4.0 genügend (Bestanden) ist.
Die Teilnehmerzahl ist aus Gründen der Qualitätssicherung der Lehre beschränkt. Bei Überbuchung haben Studierende der Politikwissenschaft Vorrang. Selektion nach Belegungsdatum.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 19.09.2022 – 19.12.2022
Zeit Montag, 16.15-17.45 Bernoullistrasse 14/16, Seminarraum 02.004
Datum Zeit Raum
Montag 19.09.2022 16.15-17.45 Uhr Bernoullistrasse 14/16, Seminarraum 02.004
Montag 26.09.2022 16.15-17.45 Uhr Bernoullistrasse 14/16, Seminarraum 02.004
Montag 03.10.2022 16.15-17.45 Uhr Bernoullistrasse 14/16, Seminarraum 02.004
Montag 10.10.2022 16.15-17.45 Uhr Bernoullistrasse 14/16, Seminarraum 02.004
Montag 17.10.2022 16.15-17.45 Uhr Bernoullistrasse 14/16, Seminarraum 02.004
Montag 24.10.2022 16.15-17.45 Uhr Bernoullistrasse 14/16, Seminarraum 02.004
Montag 31.10.2022 16.15-17.45 Uhr Bernoullistrasse 14/16, Seminarraum 02.004
Montag 07.11.2022 16.15-17.45 Uhr Bernoullistrasse 14/16, Seminarraum 02.004
Montag 14.11.2022 16.15-17.45 Uhr Bernoullistrasse 14/16, Seminarraum 02.004
Montag 21.11.2022 16.15-17.45 Uhr Bernoullistrasse 14/16, Seminarraum 02.004
Montag 28.11.2022 16.15-17.45 Uhr Bernoullistrasse 14/16, Seminarraum 02.004
Montag 05.12.2022 16.15-17.45 Uhr Bernoullistrasse 14/16, Seminarraum 02.004
Montag 12.12.2022 16.15-17.45 Uhr Bernoullistrasse 14/16, Seminarraum 02.004
Montag 19.12.2022 16.15-17.45 Uhr Bernoullistrasse 14/16, Seminarraum 02.004
Module Modul: Regionaler Fokus B.A. (Bachelor Studienfach Politikwissenschaft)
Modul: Themen der Nahoststudien (Bachelor Studienfach Nahoststudien)
Modul: Vertiefung Politikwissenschaft B.A. (Bachelor Studienfach Politikwissenschaft)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung • Es gilt Anwesenheitspflicht. Es darf zwei Mal entschuldigt gefehlt werden.
• Aktive Beteiligung am Seminar, mündliche Mitarbeit.

• Kurzvortrag: 30% (Gruppenbewertung)
• Forschungsdesign: 40% (Gruppenbewertung)
• Response Paper: 30% (Einzelbewertung)
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Politikwissenschaft

Zurück