Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

66023-01 - Seminar: Ein kritischer Blick auf Linguistik aus postkolonialer und dekolonialer Perspektive 3 KP

Semester Herbstsemester 2022
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Sandra Schlumpf-Thurnherr (sandra.schlumpf@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Im Rahmen dieses Seminars werden wir uns Gedanken machen über die Forschungsansätze der postkolonialen und dekolonialen Linguistik, die im Zuge einer kritischen Gegenwartslinguistik und als Reaktion auf eurozentrische Praktiken entstanden sind und Wege aufzeigen hin zu einer dekolonialisierten Sprachwissenschaft. Das Seminar wird stark geprägt sein von der Lektüre von und der kritischen Auseinandersetzung mit Publikationen relevanter Autorinnen und Autoren; diese werden wir jeweils kritisch diskutieren und wir werden versuchen, für uns sinnvolle theoretische und methodologische Ansätze und Praktiken zu eruieren. Dabei sollen ausgewählte Probleme der klassischen Sprachwissenschaft thematisiert und der Gebrauch häufig gebrauchter Termini und Konzepte hinterfragt werden (u.a. Sprache vs. Dialekt, Erstsprache und Muttersprache, Diglossie, Informant). Im Rahmen von Gastvorträgen können wir zudem aus erster Hand aktuelle Forschung kennenlernen, die stark von den Ansätzen der post- und dekolonialen Denkweise geprägt ist.
Lernziele Die Studierenden lernen, Sprachwissenschaft insgesamt und ausgewählte sprachwissenschaftliche Praktiken aus einer postkolonialen und dekolonialen Perspektive zu betrachten und kritisch zu hinterfragen. Sie werden mit eurozentrischen Denkweisen und deren Konsequenzen konfrontiert und lernen, diese nicht zur zu erkennen, sondern auch geeignete Lösungsansätze zu formulieren. Am Ende des Seminars kennen die Studierenden wichtige Autorinnen und Autoren, die die post- und dekoloniale Linguistik geprägt haben, und sind in der Lage, aktuelle Herausforderungen der Sprachwissenschaft aus post- und dekolonialer Perspektive zu beschreiben.
Literatur Angaben zur Literatur werden in der ersten Sitzung des Seminars kommuniziert.

 

Teilnahmebedingungen Modul "Einführung in de spanische Sprachwissenschaft" (inkl. Annahme der Proseminararbeit) abgeschlossen.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 19.09.2022 – 19.12.2022
Zeit Montag, 12.15-14.00 Maiengasse, Seminarraum 0105
Datum Zeit Raum
Montag 19.09.2022 12.15-14.00 Uhr Maiengasse, Seminarraum 0105
Montag 26.09.2022 12.15-14.00 Uhr Maiengasse, Seminarraum 0105
Montag 03.10.2022 12.15-14.00 Uhr Maiengasse, Seminarraum 0105
Montag 10.10.2022 12.15-14.00 Uhr Maiengasse, Seminarraum 0105
Montag 17.10.2022 12.15-14.00 Uhr Maiengasse, Seminarraum 0105
Montag 24.10.2022 12.15-14.00 Uhr Maiengasse, Seminarraum 0105
Montag 31.10.2022 12.15-14.00 Uhr Maiengasse, Seminarraum 0105
Montag 07.11.2022 12.15-14.00 Uhr Maiengasse, Seminarraum U113
Montag 14.11.2022 12.15-14.00 Uhr Maiengasse, Seminarraum 0105
Montag 21.11.2022 12.15-14.00 Uhr Maiengasse, Seminarraum 0105
Montag 28.11.2022 12.15-14.00 Uhr Maiengasse, Seminarraum 0105
Montag 05.12.2022 12.15-14.00 Uhr Maiengasse, Seminarraum 0105
Montag 12.12.2022 12.15-14.00 Uhr Maiengasse, Seminarraum 0105
Montag 19.12.2022 12.15-14.00 Uhr Maiengasse, Seminarraum 0105
Module Modul: Forschungspraxis und Vertiefung (Master Studiengang Sprache und Kommunikation)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Slavistik)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Latinistik)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Nordistik (Studienbeginn vor 01.08.2022))
Modul: Spanisch als globale Sprache: System und Variation (Bachelor Studienfach Hispanistik)
Modul: Spanisch in Vergangenheit und Gegenwart: Sprachgeschichte und Sprachkontakte (Bachelor Studienfach Hispanistik)
Modul: Spanische Sprachwissenschaft (Master Studienfach Hispanistik)
Modul: Sprache als Prozess (Master Studiengang Sprache und Kommunikation)
Modul: Sprache und Gesellschaft (Master Studiengang Sprache und Kommunikation)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Regelmässige Teilnahme (maximal zwei Abwesenheiten, unabhängig von der Begründung); aktive und kritische Mitarbeit im Seminar; regelmässige Lektüreaufträge; ein grösserer Beitrag zu einer der Seminarsitzungen.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Iberoromanistik

Zurück