Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

55567-01 - Vorlesung mit Übungen: Einführung in die Digital Humanities 3 KP

Semester Herbstsemester 2022
Angebotsmuster Jedes Herbstsemester
Dozierende Vera Chiquet (vera.chiquet@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Wie können Geisteswissenschaftler:innen angesichts der Tatsache, dass primäre Informationsquellen häufiger digitalisiert und online verfügbar sind als je zuvor, diese Quellen nutzen, um neue Fragen zu stellen? Wie kann ich 1.000 Bücher auf einmal verstehen oder interpretieren? Wie kann ich eine Visualisierung erstellen, mit der man interagieren kann? Die Antworten auf diese Fragen können mit einer Vielzahl digitaler Tools, Methoden und Quellen erforscht werden.
Im Zuge der Digitalisierung von Sammlungen und Artefakten durch Museen, Bibliotheken, Archive und andere Institutionen wurden neue Tools und Standards entwickelt, die diese Materialien in maschinenlesbare Daten umwandeln. Die optische Zeichenerkennung (OCR) und die Text Encoding Initiative (TEI) haben es Geisteswissenschaftlern beispielsweise ermöglicht, große Mengen von Textdaten zu verarbeiten. Diese Fortschritte sind jedoch nicht nur auf Text beschränkt. Auch Ton, Bild und Video sind von diesen neuen Forschungsformen betroffen.
Diese Vorlesung wird Ihnen zeigen, wie Sie die vielen Aspekte der digitalen geisteswissenschaftlichen Forschung und Wissenschaft handhaben können.
Lernziele Die Studierenden setzen sich in inhaltlicher Hinsicht mit den wichtigen Tendenzen der Digital Humanities Forschung auseinander. Ziel der Veranstaltung ist das Erkennen der Reichweite und Grenzen von in den Texten vertretenen theoretischen Positionen resp. präsentierten empirischen Forschungsergebnissen. Die Studierenden sammeln Kenntnisse im Feld der Digital Humanities.
Literatur Wird in der Vorlesung bekannt gegeben.
Bemerkungen Unterrichtssprache teilweise in Englisch.
Die Vorlesung findet online statt.

 

Anmeldung zur Lehrveranstaltung Belegen
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 29.09.2022 – 22.12.2022
Zeit Donnerstag, 12.15-14.00 Kollegienhaus, Hörsaal 114
Datum Zeit Raum
Donnerstag 29.09.2022 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 06.10.2022 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 13.10.2022 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 20.10.2022 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 27.10.2022 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 03.11.2022 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 10.11.2022 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 17.11.2022 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 24.11.2022 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 01.12.2022 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 08.12.2022 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 15.12.2022 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Donnerstag 22.12.2022 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Module Modul: Erweiterung Methodenkenntnisse MA (Master Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Forschungspraxis und Vertiefung (Master Studiengang Sprache und Kommunikation)
Modul: Introduction to Digital Humanities (Master Studienfach Digital Humanities)
Modul: Methoden der Near & Middle Eastern Studies und der Gesellschaftswissenschaften (Master Studienfach Near & Middle Eastern Studies)
Modul: Praxis (Master Studienfach Geschichte)
Modul: Transfer: Digital History (Master Studiengang Europäische Geschichte in globaler Perspektive )
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Wird in der Vorlesung bekannt gegeben.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Digital Humanities Lab

Zurück