Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

12129-01 - Übung: Einführung in Geographische Informationssysteme (GIS): Atmosphärenwissenschaften 2 KP

Semester Frühjahrsemester 2023
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Christian Feigenwinter (christian.feigenwinter@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Lehrveranstaltung richtet sich an Studierende der Geowissenschaften sowie Interessierte anderer Fachrichtungen. Wir arbeiten mit der aktuellen LTR Version der frei verfügbaren “open source” Software QGIS. Anhand von vier Übungs-Modulen werden den Kursteilnehmenden die Grundfunktionen (Datenquellen, Datenimport, Geoprocessing, Visualisierung von Geodaten) sowie weiterführende GIS-Praktiken (Buffers, Interpolation, Datenanalyse) vermittelt. Die in den Modulen verwendeten Daten haben einen aktuellen Bezug zur Region Basel/Schweiz und/oder zu wissenschaftlichen Projekten aus der Forschungsgruppe Atmosphärenwissenschaften - Meteorologie, Klimatologie und Fernerkundung. Die Lehrveranstaltung wird als Blockkurs durchgeführt und dauert fünf Tage (Mo-Fr).
Lernziele Die Studierenden sind nach erfolgreich absolvierter Lehrveranstaltung in der Lage, grundlegende räumliche Analysen selbständig durchzuführen und deren Resultate ansprechend zu visualisieren (Karten), z.B. für ihre Bs/Ms Arbeiten.
Literatur QGIS Benutzerhandbuch https://docs.qgis.org/3.22/de/docs/user_manual/index.html
Training Manual https://docs.qgis.org/3.22/de/docs/training_manual/index.html
Hintergrundliteratur:
De Smith, M.J., Goodchild, M.F. & Longley, P.A., 2018: Geospatial Analysis – A Comprehensive Guide to Principles, Techniques and Software Tools. Online access: https://www.spatialanalysisonline.com/
Bemerkungen Keine Computer vorhanden - eigenes Gerät mitbringen.
Weblink Atmosphärenwissenschaften

 

Teilnahmebedingungen Nur nach dem Besuch von VL+Ü 14529, Einführung in Geoinformatik und Raumanalyse
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Da Blockkurs vor Semesterbeginn: Anmeldung bitte via E-Mail beim Dozierenden Christian.feigenwinter@unibas.ch bis 3. Februar 2023.
Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen (first come first serve), die Anzahl Teilnehmer ist auf 16 beschränkt. Definitive Teilnahme erst nach Bestätigung durch den Dozenten. Siehe auch TN-Voraussetzung.
Für den Erhalt der KP bitte unbedingt auch via MONA belegen.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien Online-Angebot obligatorisch

 

Intervall Block
Datum 13.02.2023 – 17.02.2023
Zeit Siehe Detailangaben

13.2.-17.2.2023

Datum Zeit Raum
Montag 13.02.2023 09.15-17.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Dienstag 14.02.2023 09.15-17.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 15.02.2023 09.15-17.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Donnerstag 16.02.2023 09.15-17.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Freitag 17.02.2023 09.15-17.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Module Modul: Geographische Arbeitsmethoden (Bachelor Studienfach Geographie)
Modul: Methodenkompetenz Geographie und Geologie (Bachelorstudium: Geowissenschaften)
Modul: Methodenkompetenz Geographie und Klimatologie (Bachelorstudium: Geowissenschaften (Studienbeginn vor 01.08.2020))
Modul: Methodenkompetenz Geologie und Mineralogie (Bachelorstudium: Geowissenschaften (Studienbeginn vor 01.08.2020))
Modul: Methodenkompetenz Umweltgeowissenschaften und Biogeochemie (Bachelorstudium: Geowissenschaften (Studienbeginn vor 01.08.2020))
Modul: Methodenkompetenz Umweltnaturwissenschaften (Bachelorstudium: Geowissenschaften)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Die Leistungsüberprüfung beinhaltet die erfolgreiche Bearbeitung der Übungs-Module (Präsenz) sowie eine Kurzpräsentation am letzten Kurstag (Themenauswahl während des Kurses).
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung An-/Abmelden: Belegen resp. Stornieren der Belegung via MOnA
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, studiendekanat-philnat@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Geowissenschaften

Zurück