Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

67455-01 - Theorieseminar: Die Sozialpsychologie des Humors 2 KP

Semester Frühjahrsemester 2023
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Matthias Stutz (matthias.stutz@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Sozialpsychologie beschäftigt sich damit, wie Personen sich gegenseitig in ihren Gedanken, Gefühlen und Verhaltensweisen beeinflussen. Humor ist von Natur aus eine soziale Erfahrung, die zwischen Menschen geteilt wird und für fast jede Art von zwischenmenschlicher Beziehung wesentlich ist. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit dem Einsatz von Humor im alltäglichen Leben in Bezug auf Phänomene wie Einstellungen, Überzeugungen, soziale Wahrnehmung, Gruppenprozesse oder Beziehungen. Wir befassen uns mit Fragen wie beispielsweise: Wie können wir mit Humor überzeugen, z.B. in der Werbung? Welche Art von Humor ist dazu geeignet? Welche Rolle spielt Humor bei der Aufrechterhaltung von Beziehungen? Ist Humor immer positiv oder kann sein Einsatz auch kontraproduktiv sein?
Dazu betrachten wir grundlegende sozialpsychologische Theorien und deren Interaktion mit verschiedenen Arten von Humor. Aktive Teilnahme und Eigeninitiative seitens der Studierenden ist ausdrücklich erwünscht.
Lernziele Die Studierenden verstehen grundlegende Modelle und Funktionen von Humor. Sie kennen dessen Wirkungsweise auf verschiedene gesellschaftliche Phänomene und können diese erklären. Im Rahmen des Leistungsnachweises soll während des Semesters auf didaktisch sinnvolle Weise einmalig eine sozialpsychologische Theorie in Form eines Videoclips vorbereitet werden.
Literatur Wird in der Veranstaltung bekanntgegeben.
Bemerkungen Maximale Anzahl Studierende: 30.

Auswahlkriterien bei Überbelegung:
1. Vertiefungsrichtung SWE
2. Anzahl Studiensemester (niedrig vor hoch)
3. Danach entscheidet das Los

Unterrichtssprache: Deutsch und/oder Englisch.

Die Sozialpsychologie beschäftigt sich mit Fragen, die einen direkten Bezug zum Alltag haben. Das macht die Sozialpsychologie relevant—und führt dazu, dass auch sensitive Themen Gegenstand der Sozialpsychologie sind. Es ist daher möglich, dass in dieser Lehrveranstaltung sensitive Themen zur Sprache kommen.

 

Teilnahmebedingungen Abgeschlossenes Bachelorstudium.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Die interne Anmeldefrist der Fakultät für Psychologie ist der 15. Januar 2023. Die Anmeldung erfolgt durch das Belegen via services.unibas.ch (Start: 1.1.23). Vom 16. Januar bis 29. Januar 2023 nehmen die Dozierenden die Einteilung in die Seminare vor und informieren die Studierenden entsprechend.
Bitte stornieren Sie Ihre Belegung wieder, wenn Sie keinen Platz in einem Seminar erhalten haben.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 20.02.2023 – 29.05.2023
Zeit Montag, 14.15-15.45 Missionsstrasse 64a, Seminarraum 00.009
Datum Zeit Raum
Montag 20.02.2023 14.15-15.45 Uhr Missionsstrasse 64a, Seminarraum 00.009
Montag 27.02.2023 14.15-15.45 Uhr Fasnachstferien
Montag 06.03.2023 14.15-15.45 Uhr Missionsstrasse 64a, Seminarraum 00.009
Montag 13.03.2023 14.15-15.45 Uhr Missionsstrasse 64a, Seminarraum 00.009
Montag 20.03.2023 14.15-15.45 Uhr Missionsstrasse 64a, Seminarraum 00.009
Montag 27.03.2023 14.15-15.45 Uhr Missionsstrasse 64a, Seminarraum 00.009
Montag 03.04.2023 14.15-15.45 Uhr Missionsstrasse 64a, Seminarraum 00.009
Montag 10.04.2023 14.15-15.45 Uhr Ostern
Montag 17.04.2023 14.15-15.45 Uhr Missionsstrasse 64a, Seminarraum 00.009
Montag 24.04.2023 14.15-15.45 Uhr Missionsstrasse 64a, Seminarraum 00.009
Montag 01.05.2023 14.15-15.45 Uhr Tag der Arbeit
Montag 08.05.2023 14.15-15.45 Uhr Missionsstrasse 64a, Seminarraum 00.009
Montag 15.05.2023 14.15-15.45 Uhr Missionsstrasse 64a, Seminarraum 00.009
Montag 22.05.2023 14.15-15.45 Uhr Missionsstrasse 64a, Seminarraum 00.009
Montag 29.05.2023 14.15-15.45 Uhr Pfingstmontag
Module Modul: Theorie Sozial-, Wirtschafts- und Entscheidungspsychologie (Masterstudium: Psychologie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung In dieser Veranstaltung können die Studierenden eine Note im Modul Theorie erwerben. Hierfür ist eine zusätzliche schriftliche Leistung erforderlich. Neben der Note gibt es dann noch 2 zusätzliche KP.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung An-/Abmelden: Belegen resp. Stornieren der Belegung via MOnA
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Fakultät für Psychologie, studiendekanat-psychologie@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fakultät für Psychologie

Zurück