Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

67499-01 - Proseminar: Emanzipationstheorien und Geschlecht 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2023
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Anika Thym (anika.thym@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt In diesem Proseminar werden verschiedene Emanzipationstheorien besprochen – bzgl. Geschlecht, Rassifizierung, Kolonialismus und Behinderung. Potentiale und Grenzen von Emanzipation werden auch bezogen auf die Themen ökologische und Klimakrise und Digitalisierung diskutiert.
Zentrale Fragen sind:
Was bedeutet „Emanzipation“ für verschiedene Bewegungen und Anliegen?
Theorien der Intersektionalität/Multidimensionalität formulieren das Ziel, alle Formen der Diskriminierung, Gewalt und Ausbeutung zu überwinden. Eignet sich der Begriff der „Emanzipation“ um verschiedene herrschaftskritische Bewegungen zu bündeln oder braucht es dazu andere/neue Begriffe?
Möglichkeiten zu Emanzipation werden sowohl bezogen auf marginalisierte und privilegierte Gruppen, herrschaftsaffirmierende und herrschaftskritische Perspektiven behandelt.
Eine gemeinsame Sitzung zum Thema „dekoloniale Feminismen“ ist mit Studierenden der Geschlechterforschung der Mwalimu Nerere Academy in Tansania geplant.
Lernziele Die Studierenden
- lernen verschiedene Theorien der Emanzipation in Zusammenhang mit Geschlecht kennen
- lernen eine kritische Auseinandersetzung mit den verschiedenen Theorien, ihren Möglichkeiten und Grenzen
- stellen Bezüge zu aktuellen Themen her
Literatur Wird im Proseminar bekannt gegeben.
Studierende sind eingeladen, eigene Interessen einzubringen.

 

Teilnahmebedingungen Einführung in die Geschlechtertheorien I oder II oder Bereitschaft sich einige Grundlagen vorab anzueignen
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien Online-Angebot fakultativ
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 21.02.2023 – 30.05.2023
Zeit Dienstag, 12.15-14.00 Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Datum Zeit Raum
Dienstag 21.02.2023 12.15-14.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Dienstag 28.02.2023 12.15-14.00 Uhr Fasnachstferien
Dienstag 07.03.2023 12.15-14.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Dienstag 14.03.2023 12.15-14.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Dienstag 21.03.2023 12.15-14.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Dienstag 28.03.2023 12.15-14.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Dienstag 04.04.2023 12.15-14.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Dienstag 11.04.2023 12.15-14.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Dienstag 18.04.2023 12.15-14.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Dienstag 25.04.2023 12.15-14.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Dienstag 02.05.2023 12.15-14.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Dienstag 09.05.2023 12.15-14.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Dienstag 16.05.2023 12.15-14.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Dienstag 23.05.2023 12.15-14.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Dienstag 30.05.2023 12.15-14.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Module Basismodul (Transfakultäre Querschnittsprogramme im freien Kreditpunkte-Bereich)
Modul: Einführung in Theorien der Geschlechterforschung (Bachelor Studienfach Geschlechterforschung)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Lektürekommentar, Input oder Essay
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Gender Studies

Zurück