Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

67690-01 - Seminar: Was/wann/wie ist Design? - Theorie, Prinzipien und Praxis der Gestaltung 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2023
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Alexander Fischer (alexander.fischer@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Wir sind von Design umzingelt: Möbeldesign, Grafikdesign, Webdesign, Modedesign,…. Und doch scheint es Unterschiede zu geben zwischen bspw. sogenannten „Design Klassikern“ wie der WG24 Lampe von Wilhelm Wagenfeld und manchem Stück von Micasa. Auch schaut nicht jedes Gebäude gleich aus, sondern zeigt sich als Ausdruck sozialer, ästhetischer, funktionaler und technologischer Formgebungsprozesse. Zwar wird oft angenommen, Design sei bloss die schöne „Verpackung“ einer Sache, die beliebige Gestaltung des Aussehens. Doch Design als vielschichtiger Prozess geht weit darüber hinaus, macht sich Gedanken über den Sinn von Elementen und hinterfragt die Aufgaben. Wir mögen dann die einen Objekte mehr, die anderen weniger. Alles nur Geschmackssache?
In diesem Seminar wollen wir uns den grundlegenden Fragen um die Kategorie „Design“ annähern: Was verstehen wir unter dem Begriff „Design“? Ab wann sprechen wir von „Design“? Und: Wie entsteht „Design“? Welche Objekte ‚verdienen‘ diese kategorielle Zuschreibung als gelungenes Design und ‚Klassiker‘? Bei der Antwortsuche auf diese Fragen werden wir uns mit Texten zum Thema auseinandersetzen, ebenso wie mit konkreten Designstücken/-objekten aus unserem häuslichen und städtischen Umfeld.

BITTE BEACHTEN Sie schon jetzt folgende terminliche Besonderheiten: Die Sitzungen am 4. und am 25. April 2023 werden als 180-minütige (quasi doppelte) Sitzungen mit Exkursion ins Basler Stadtgebiet geplant (je von 18.15 bis 21.15 Uhr). Halten Sie sich diese Zeiträume bitte unbedingt frei.
Für die Überlängen dieser Sitzungen entfallen dann die Sitzungen am 11. April 23 (direkt nach Ostern) und am 30. Mai 23 (letzte Semesterwoche).
Lernziele - Kennenlernen der Verschränkungen kunsthistorischer, architektonischer, designtheoretischer Disziplinen mit der Philosophie
- Erarbeitung von designtheoretischen/philosophischen Argumenten zur Beantwortung der Frage „Was/wann/wie ist Design?“ sowie praktische Anwendung dieses Wissens auf konkrete Objekte
- Nachvollzug der Argumentation in verschiedenen Ansätzen mittels Texten
- Kritische Auseinandersetzung mit Designtheorie und -praxis (hierbei bitten wir auch um ein Kurzreferat z.B. zu einem Gebäude)
- Gegenüberstellung von Design als Prozess VS Design als Produkt in retrospektiver Betrachtung
Literatur Wird zu Semesterbeginn bekanntgegeben
Bemerkungen Weitere Dozierende: Dr. Anna Luib

Für Jurist*innen geeignet.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 07.03.2023 – 23.05.2023
Zeit Dienstag, 18.15-19.45 Steinengraben 5, Seminarraum gross 302

Di, 18.15-19.45 Uhr (bitte beachten Sie terminliche Besonderheiten im Inhaltskommentar)

Datum Zeit Raum
Dienstag 07.03.2023 18.15-19.45 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 14.03.2023 18.15-19.45 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 21.03.2023 18.15-19.45 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 28.03.2023 18.15-19.45 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 04.04.2023 18.15-21.15 Uhr - Siehe Bemerkung, --
Dienstag 18.04.2023 18.15-19.45 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 25.04.2023 18.15-21.15 Uhr - Siehe Bemerkung, --
Dienstag 02.05.2023 18.15-19.45 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 09.05.2023 18.15-19.45 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 16.05.2023 18.15-19.45 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Dienstag 23.05.2023 18.15-19.45 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Module Modul: Praktische Philosophie (Master Studienfach Philosophie)
Modul: Probleme der Praktischen Philosophie (Bachelor Studienfach Philosophie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Philosophie

Zurück