Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

67708-01 - Seminar: Ludwig Wittgensteins Tractatus logico-philosophicus 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2023
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Joachim Andreas Rautenberg (joachim.rautenberg@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Das Frühwerk Ludwig Wittgensteins, der Tractatus logico-philosophicus (Logisch-philosophische Abhandlung), ist einer der Grundtexte der Philosophie des 20. Jahrhunderts. Er enthält eine einfache wie originelle Theorie darüber, wie sich Sprache auf Welt bezieht, die sich sowohl zur Zeit ihres Erscheinens als auch später als einflussreich erweisen sollte. Im Zentrum des Buches steht die Idee, dass Sätze Bilder sind. Ausgehend von sprach-philosophischen Überlegungen thematisiert der Tractatus allgemeinere philosophische Fragestellungen, die etwa die Grenzen des Sagbaren, den Status philosophischer Sätze und das Verhältnis von Ich und Welt betreffen.
In diesem Lektüre-Seminar wollen wir uns die zentralen Inhalte von Wittgensteins Tractatus erschliessen. Die systematischen Fragestellungen des Buches sollen sowohl im Kontext ihrer besonderen historischen Rezeption in der frühen sprachanalytischen Philosophie, als auch in einem allgemeineren Philosophie-historischen Zusammenhang verortet werden.
Lernziele - Umgang mit einem philosophischen Primärtext
- Einstieg in die Philosophie Ludwig Wittgensteins
- Überblick über die Entwicklung der frühen sprachanalytischen Philosophie
Literatur Wittgenstein, Ludwig. Tractatus logico-philosophicus. Werkausgabe Bd. 1. Suhrkamp, Frankfurt a. M., 1984.
Sekundärliteratur wird über ADAM und den Semesterapparat bereitgestellt.

 

Teilnahmebedingungen Nur für Studierende, die den Grundkurs Logische Propädeutik oder vergleichbare Kenntnisse in der Logischen Propädeutik vorweisen können.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 24.02.2023 – 02.06.2023
Zeit Freitag, 10.15-12.00 Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Datum Zeit Raum
Freitag 24.02.2023 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 03.03.2023 10.15-12.00 Uhr Fasnachstferien
Freitag 10.03.2023 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 17.03.2023 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 24.03.2023 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 31.03.2023 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 07.04.2023 10.15-12.00 Uhr Ostern
Freitag 14.04.2023 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 21.04.2023 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 28.04.2023 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 05.05.2023 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 12.05.2023 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 19.05.2023 10.15-12.00 Uhr Auffahrt
Freitag 26.05.2023 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 02.06.2023 10.15-12.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Module Modul: Klassiker der Theoretischen Philosophie (Bachelor Studienfach Philosophie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Philosophie

Zurück