Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

67812-01 - Seminar: Gamification 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2023
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Christian Harun Maye (harunchristian.maye@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Unter Gamification oder Gamifizierung versteht man nach einer weitverbreiteten Definition die Anwendung von spieltypischen Elementen in einem spielfremden Kontext – um Aufmerksamkeit zu binden, Handeln zu motivieren, Lernen zu fördern und Probleme spielerisch zu lösen. Die populärsten spieltypischen Elemente, die vor allem in digitalen Umgebungen weitverbreitet sind, stammen aus einem analogen Spiel, das ein neues Genre erfunden hat: Dungeons & Dragons.
In sogenannten Pen-&-Paper-Rollenspielen wie Dungeons & Dragons greifen spielerische und narrative Elemente auf eine innovative Weise ineinander, die die globale Populärkultur nachhaltig beeinflusst hat. Dazu gehört die Adressierung einer individuellen Spielfigur („Charakter“) und ihre Repräsentation („Avatar“), das Konzept der stufenweisen Verbesserung dieser Figur durch Erfahrungspunkte sowie das Management ihrer Ressourcen. Dazu gehören weiterhin Quest- und Levelstrukturen in spielerischen Medienumgebungen, Open-World- und Sandbox-Konzepte, die Kombination aus Zufall, taktischer Entscheidung und sozialer Verhandlung bei Problemlösungsstrategien. Wenn von der „Gamification“ der Lebenswelt gesprochen wird, sind vor allem solche Elemente gemeint.
Abgesehen von der Unterhaltungsindustrie ist Gamification vor allem in den Feldern der Wirtschaft, der Erziehung und des Gesundheitswesens sehr populär. Das Seminar möchte neben der Geschichte und Gegenwart der Spielifizierung dieser Felder auch die damit verbundenen Versprechen und deren Kritik analysieren.

 

Anmeldung zur Lehrveranstaltung Anmeldung über MOnA notwendig (services.unibas.ch).
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 23.02.2023 – 01.06.2023
Zeit Donnerstag, 14.15-16.00 Holbeinstrasse 12, Seminarraum
Datum Zeit Raum
Donnerstag 23.02.2023 14.15-16.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Seminarraum
Donnerstag 02.03.2023 14.15-16.00 Uhr Fasnachstferien
Donnerstag 09.03.2023 14.15-16.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Seminarraum
Donnerstag 16.03.2023 14.15-16.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Seminarraum
Donnerstag 23.03.2023 14.15-16.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Seminarraum
Donnerstag 30.03.2023 14.15-16.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Seminarraum
Donnerstag 06.04.2023 14.15-16.00 Uhr Ostern
Donnerstag 13.04.2023 14.15-16.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Seminarraum
Donnerstag 20.04.2023 14.15-16.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Seminarraum
Donnerstag 27.04.2023 14.15-16.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Seminarraum
Donnerstag 04.05.2023 14.15-16.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Seminarraum
Donnerstag 11.05.2023 14.15-16.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Seminarraum
Donnerstag 18.05.2023 14.15-16.00 Uhr Auffahrt
Donnerstag 25.05.2023 14.15-16.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Seminarraum
Donnerstag 01.06.2023 14.15-16.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Seminarraum
Module Modul: Theoretische Perspektiven MA (Master Studienfach Medienwissenschaft)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Medienwissenschaft

Zurück