Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

67709-01 - Seminar: Ethik in der Klimakrise. Ausgewählte Themen und Texte 2 KP

Semester Frühjahrsemester 2023
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Christoph Rehmann-Sutter (christoph.rehmann-sutter@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Trotz vieler Anstrengungen und Appelle verschärft sich die Klimakrise weiter. Wie ist es möglich, die Gesellschaft so zu transformieren, dass die zerstörerischen Prozesse gestoppt und rückgängig gemacht werden können? Welche Rolle kann und soll in dieser Krise die Philosophie und speziell die Ethik übernehmen? Gewichtige Fragen der politischen Gerechtigkeit sind aufgeworfen, von denen viele nur transdisziplinär bearbeitet werden können.

Wir diskutieren als Basistext Dieter Birnbacher, Klimaethik. Eine Einführung (in der aktualisierten und erweiterten Fassung von 2022) und bringen die diskutierten Fragen in Verbindung mit ausgewählten Kapiteln aus Amartya Sen, The Idea of Justice sowie mit neueren postkolonialen und feministischen Ansätzen.
Lernziele - Entwicklung der Fähigkeit zur Analyse komplexer ethischer Probleme im politischen und ökologischen Kontext;
- Verständnis ethischer Ansätze zur Klimakrise;
- Klärung der Bezüge zwischen politischer Philosophie, Klimaethik und Postkolonialismus.
Literatur Dieter Birnbacher: Klimaethik. Eine Einführung. Reclam: Ditzingen 2022.

Amartya Sen: The Idea of Justice. London: Penguin 2009

Goldman, Mara. J., Turner, M. D., & Daly, M.: A critical political ecology of human dimensions of climate change: Epistemology, ontology, and ethics. Wiley Interdisciplinary Reviews: Climate Change, 9/4 (2018): e526.

Baldwin, Andrew: Postcolonial futures: Climate, race, and the yet-to-come. ISLE: Interdisciplinary Studies in Literature and Environment 24.2 (2017): 292-305.

Sherilyn MacGregor: Only Resist: Feminist Ecological Citizenship and the Post-politics of Climate Change. Hypatia 29/3 (2014): 617-633

Kyle Powys Whyte and Chris Cuomo: Ethics of Caring in Environmental Ethics: Indigenous and Feminist Philosophies: In. The Oxford Handbook of Environmental Ethics. Edited by Stephen M Gardiner and Allen Thompson. Oxford: OUP 2017: 234-247.
Bemerkungen Für Jurist*innen geeignet.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall Block
Datum 25.02.2023 – 25.03.2023
Zeit Siehe Detailangaben

25. Feb. (Vorbesprechung und Themenvergabe)

Datum Zeit Raum
Samstag 25.02.2023 11.00-12.30 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Samstag 18.03.2023 09.15-17.30 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Samstag 25.03.2023 09.15-17.30 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Module Aufbaumodul (Teil C) (Transfakultäre Querschnittsprogramme im freien Kreditpunkte-Bereich)
Doktorat Bio- und Medizinethik: Empfehlungen (Promotionsfach Bio- und Medizinethik)
Modul: Praktische Philosophie (Master Studienfach Philosophie)
Modul: Probleme der Praktischen Philosophie (Bachelor Studienfach Philosophie)
Vertiefungsmodul Global Europe: Umwelt und Nachhaltigkeit (Masterstudium: European Global Studies)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Kurzvortrag mit Handout als Seminarbeitrag mit 2 KP, Seminararbeit zusätzliche 5 KP. Thema für Vortrag bitte in der Vorbesprechung abstimmen (Email: christoph.rehmann-sutter@unibas.ch)
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Philosophie

Zurück