Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

23262-02 - Propädeutische Vorlesung mit Übung: Forschungsmethoden und Statistik II 12 KP

Semester Frühjahrsemester 2024
Angebotsmuster Jahreskurs
Dozierende Karl Christoph Klauer (karlchristoph.klauer@unibas.ch)
Andrea Hans Meyer (andrea.meyer@unibas.ch)
Erich Studerus (erich.studerus@unibas.ch)
Inhalt Im zweiten Teil der Einführung in die psychologische Methodenlehre und Statistik wird zuerst das Allgemeine Lineare Modell vorgestellt, dessen Verständnis die Grundlage für die meisten Signifikanztests bildet. Danach werden t-Tests für abhängige und unabhängige Stichproben durchgenommen. Anhand des Beispiels des t-Tests wird anschliessend die Poweranalyse vertieft behandelt und gezeigt, wie statistische Power, Effektstärke, Stichprobengrösse, Alpha-Fehler und Beta-Fehler miteinander zusammenhängen. Danach werden die einfaktorielle Varianzanalyse ohne Messwiederholung, sowie nonparametrische Tests für Daten auf Ordinalskalenniveau (Mann-Whitney-U und Wilcoxon-Test) und Nominalskalenniveau (Chi-Quadrat und McNemar-Test) vorgestellt. Gegen Ende der Veranstaltung werden wir uns vertieft mit Problemen der praktischen Inferenzstatistik in der Forschungspraxis auseinandersetzen. In den letzten Jahren haben verschiedene Untersuchungen gezeigt, dass sich empirische Forschungsergebnisse deutlich seltener replizieren lassen, als man erwarten sollte. Wir werden deshalb die wichtigsten Ursachen und Lösungsansätze für die mangelnde Replizierbarkeit behandeln.

Parallel dazu werden Sie im Statistiktutorat lernen, wie man Daten mit Hilfe der Statistiksoftware R darstellt und auswertet.
Lernziele Der Besuch des Statistik-Tutorats wird dringend empfohlen, da spezifische Themen aus diesem Tutorat in die propädeutische Klausur einfliessen.

Es kommt das Statistikprogramm R zur Anwendung. Die Statistik-Skripte und die dazugehörige Programmbibliothek stehen Ihnen als Teil der Vorlesungsunterlagen auf www.adam.unibas.ch zum Download zur Verfügung.
Literatur Schäfer, T. (2016). Methodenlehre und Statistik. Einführung in Datenerhebung, deskriptive Statistik und Inferenzstatistik. Wiesbaden: Springer Verlag.

Sedlmeier, P. & Renkewitz, F. (2018) Forschungsmethoden und Statistik für Psychologen und Sozialwissenschaftler. 3., aktualisierte Auflage. Hallbergmoos, Pearson Verlag.

Statistik-Skripte (R): Aktuellste Version als Teil der Vorlesungsunterlagen auf www.adam.unibas.ch.
Bemerkungen Pflichtveranstaltung im Basisjahr.
Die Studierenden müssen den Jahreskurs im HS und FS belegen. Die Kreditpunkte werden jedoch erst nach erfolgreich bestandener Klausur im FS vergeben (§13ff. Studienordnung).

Es müssen alle Propädeutischen Klausuren abgelegt worden sein, bevor Kreditpunkte ausserhalb des Propädeutischen Moduls erworben werden können. Ausgenommen von dieser Regelung sind Kreditpunkte im Einführungsmodul und Kreditpunkte im ausserfakultären Wahlbereich (§10.2 Studienordnung).

Nicht bestandene Propädeutische Klausuren können einmal wiederholt werden. Studierende, die im ersten Versuch nicht bestanden haben, sind automatisch zur Wiederholungsprüfung angemeldet (…) (§13.6 Studienordnung). Ein zweites Nichtbestehen einer Propädeutischen Klausur führt zum Ausschluss vom Studium der Psychologie an der Universität Basel (§ 13.7 Studienordnung).

 

Anmeldung zur Lehrveranstaltung Anmelden: via MOnA; Abmelden: Studiendekanat (schriftlich gemäss StO § 13.6)
Bitte beachten Sie die Angaben unter: https://psychologie.unibas.ch/de/studium/bachelorstudium/erstes-studienjahr/propaedeutikum-und-propaedeutische-klausuren-1/
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall Wochentag Zeit Raum
wöchentlich Freitag 16.15-17.45 Biozentrum, Maurice E. Müller Saal U1.111

Einzeltermine

Datum Zeit Raum
Freitag 01.03.2024 16.15-17.45 Uhr Biozentrum, Maurice E. Müller Saal U1.111
Freitag 08.03.2024 16.15-17.45 Uhr Biozentrum, Maurice E. Müller Saal U1.111
Freitag 15.03.2024 16.15-17.45 Uhr Biozentrum, Maurice E. Müller Saal U1.111
Freitag 22.03.2024 16.15-17.45 Uhr Biozentrum, Maurice E. Müller Saal U1.111
Freitag 29.03.2024 16.15-17.45 Uhr Ostern
Freitag 05.04.2024 16.15-17.45 Uhr Biozentrum, Maurice E. Müller Saal U1.111
Freitag 12.04.2024 16.15-17.45 Uhr Biozentrum, Maurice E. Müller Saal U1.111
Freitag 19.04.2024 16.15-17.45 Uhr Biozentrum, Maurice E. Müller Saal U1.111
Freitag 26.04.2024 16.15-17.45 Uhr Biozentrum, Maurice E. Müller Saal U1.111
Freitag 03.05.2024 16.15-17.45 Uhr Biozentrum, Maurice E. Müller Saal U1.111
Freitag 10.05.2024 16.15-17.45 Uhr Auffahrt
Freitag 17.05.2024 16.15-17.45 Uhr Biozentrum, Maurice E. Müller Saal U1.111
Freitag 24.05.2024 16.15-17.45 Uhr Biozentrum, Maurice E. Müller Saal U1.111
Freitag 31.05.2024 16.15-18.15 Uhr Biozentrum, Maurice E. Müller Saal U1.111
Freitag 31.05.2024 16.15-18.15 Uhr USB Gebäude E60, Pathologie Unterer Hörsaal 10
Mittwoch 24.07.2024 10.00-12.00 Uhr - Siehe Bemerkung, --
Module Modul: Propädeutikum (Bachelorstudium: Psychologie) (Pflicht)
Leistungsüberprüfung Propädeutische Klausur
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Benotete Propädeutische Klausur am Ende des ersten Studienjahres.

Die Klausur findet am FR 31.5.24 von 16:15-18:15 Uhr statt. (Raum: siehe unter "Termine und Räume").
Die Wiederholungsprüfung findet am MI 24.7.24 von 10:00-12:00 Uhr statt. (Raum: siehe unter "Termine und Räume").

Die Einsicht zu den nicht bestandenen Propädeutischen Klausuren findet am DI 2.7.24 statt (Ort und Zeit werden noch bekannt gegeben; bitte reservieren Sie sich den ganzen Tag).

Die Einsicht zu den nicht bestandenen Propädeutischen Wiederholungsprüfungen findet am DI 20.8.24 statt (Ort und Zeit werden noch bekannt gegeben; bitte reservieren Sie sich den ganzen Tag).

ACHTUNG: Ohne offizielle online-Anmeldung dürfen Sie nicht an den Propä-Prüfungseinsichten teilnehmen. Stellvertretungen sind ausgeschlossen. Die genauen Termine und Anmeldeformalitäten entnehmen sie bitte zu gegebener Zeit der Fakultätswebsite.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anm.: in 'Belegungen'; Abm.: bei Studiendek. schriftlich
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, bester Versuch zählt
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Fakultät für Psychologie, studiendekanat-psychologie@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fakultät für Psychologie

Zurück