Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

10456-01 - Grundkurs: Systematische Theologie II: Grundlagen der Ethik in theologischer und philosophischer Perspektive 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2024
Angebotsmuster Jedes Frühjahrsem.
Dozierende Alexander Heit (alexander.heit@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die theologische Ethik beschäftigt sich mit unterschiedlichen und sich immer wieder auch ändernden moralischen Phänomenen. Die moralische Grundfrage ist dabei die nach dem guten Handeln. In deren Thematisierung kommen Leitkonzeptionen eines, die Moral übergreifenden, guten, humanen und glücklichen Lebens ins Spiel, genuin theologisch gesprochen der göttlichen Bestimmung von Mensch und Schöpfung. Gerade eine aus evangelischer Perspektive formulierte Ethik berücksichtigt die transmoralische Einbettung der im engeren Sinne auf menschliches Handeln bezogenen moralischen Fragen und tritt hierzu mit der protestantisch-theologischen Tradition ins Gespräch. Die mit der Rechtfertigungslehre verbundene theologische Anthropologie und das Schriftprinzip spielen dabei eine wichtige Rolle. Zugleich begibt sich die theologische Ethik ins Gespräch mit klassisch philosophischen Konzepten von Ethik. In der Tradition protestantischer Theologie ist dieses Gespräch sowohl polemisch als auch konstruktiv geführt worden. Schon aus diesem Grund werden auch klassische Begründungsmodelle philosophischer Ethik Bestandteil des Grundkurses sein.
Der Grundkurs Systematische Theologie II (Ethik) bietet insgesamt einen Einblick in ausgewählte Begründungsmodelle philosophischer und theologischer Ethik. Die Unterscheidung von Tugend- ,Pflichten-, und Güterethik bildet hierzu die Leitkonzeption, um verschiedene Ethiken miteinander ins Gespräch zu bringen.
Literatur Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.
Bemerkungen Bereich Chr (Christentum) im M.A. Interreligious Studies

 

Teilnahmebedingungen Aktive Teilnahme mit der Bereitschaft, Einführungsreferat und/oder Protokoll zu übernehmen
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall Wochentag Zeit Raum
wöchentlich Montag 14.15-16.00 Theologie, Grosser Seminarraum 002

Einzeltermine

Datum Zeit Raum
Montag 26.02.2024 14.15-16.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 04.03.2024 14.15-16.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 11.03.2024 14.15-16.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 18.03.2024 14.15-16.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 25.03.2024 14.15-16.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 01.04.2024 14.15-16.00 Uhr Ostern
Montag 08.04.2024 14.15-16.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 15.04.2024 14.15-16.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 22.04.2024 14.15-16.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 29.04.2024 14.15-16.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 06.05.2024 14.15-16.00 Uhr Fällt aus wegen Fakultätstagung Theologie
Montag 13.05.2024 14.15-16.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Montag 20.05.2024 14.15-16.00 Uhr Pfingstmontag
Montag 27.05.2024 14.15-16.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Module Basismodul (Teil B) (Transfakultäre Querschnittsprogramme im freien Kreditpunkte-Bereich)
Modul: Grundwissen Systematische Theologie (ST 1) (Bachelorstudium: Theologie)
Modul: Grundwissen Systematische Theologie (ST 1) (Bachelor Studienfach: Theologie)
Modul: Religiöse Überzeugungen in Geschichte und Gegenwart (Masterstudium: Interreligious Studies)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Begleitende Evaluierung (aktive Teilnahme, Referat/Protokoll)
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: Dozierende
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, bester Versuch zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Theologische Fakultät, studiendekanat-theol@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Theologie

Zurück