Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

71231-01 - Proseminar: Embodiment und Emplacement in geschlechtertheoretischer Perspektive 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2024
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Anna Kerstin Kraft (annakerstin.kraft@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt In diesem Proseminar beschäftigen wir uns mit zwei theoretischen Konzepten (embodiment und emplacement) und fragen gemeinsam und textbasiert nach dem Wissenszuwachs dieser in und für die Geschlechterforschung. Dabei geht es insbesondere darum, ein Verständnis dafür zu entwickeln, wie diese geschlechtertheoretisch einzuordnen/zu situieren sind und in welchen empirischen Kontexten (und wie) diese zur Anwendung kommen. Betrachtet werden etwa Momente von Verkörperung, Körperlichkeit, Verräumlichung und Räumlichkeit, die binär-dualistische Geschlechterkonstruktionen verhandeln/aufbrechen. Damit erarbeiten wir uns zuerst Analyseperspektiven, die wir in einem weiteren Schritt beziehungsweise im Verlauf der Lehrveranstaltung anhand von aktuellen Studien kontrastieren und erweitern. Somit blicken wir auf beinahe klassisch-gewordene Texte und aktuelle Perspektiven zugleich.
Lernziele "Embodiment" und "emplacement" als Theoriekonzepte besser verstehen und die Verbindungslinien dieser zu verschiedenen (feministischen) Debatten und (Geschlechter-)Forschungsgegenständen ausbauen. Es werden Kompetenzen im Umgang mit theoretischen Texten und darauf bezogene Argumentationsfähigkeiten entwickelt.
Literatur Die Proseminarliteratur wird in der ersten Einheit bekannt gegeben und auf ADAM zur Verfügung gestellt. Lektürevorschläge können in der konstituierenden Sitzung eingebracht werden.

 

Anmeldung zur Lehrveranstaltung Achtung: Diese Veranstaltung ist nur für Studierende der Geschlechterforschung geöffnet.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall Wochentag Zeit Raum
wöchentlich Montag 16.15-18.00 Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004

Einzeltermine

Datum Zeit Raum
Montag 26.02.2024 16.15-18.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Montag 04.03.2024 16.15-18.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Montag 11.03.2024 16.15-18.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Montag 18.03.2024 16.15-18.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Montag 25.03.2024 16.15-18.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Montag 08.04.2024 16.15-18.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Montag 15.04.2024 16.15-18.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Montag 22.04.2024 16.15-18.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Montag 29.04.2024 16.15-18.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Montag 06.05.2024 16.15-18.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Montag 13.05.2024 16.15-18.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Montag 27.05.2024 16.15-18.00 Uhr Rheinsprung 21, Seminarraum 00.004
Module Basismodul (Transfakultäre Querschnittsprogramme im freien Kreditpunkte-Bereich)
Modul: Einführung in Theorien der Geschlechterforschung (Bachelor Studienfach: Geschlechterforschung)
Modul: Themenfelder der Geschlechterforschung (Bachelor Studienfach: Geschlechterforschung)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Bei der möglichen Zusatzleistung (Stichwort: Proseminararbeit) kann es darum gehen, eine der neu gewonnenen Perspektiven anhand von einem selbst gewählten Beispiel schriftlich noch weiter zu vertiefen. Hierbei wird das verschriftlichte Verarbeiten von Konzepten und die Entwicklung einer Argumentationslinie eingeübt. Wer Interesse daran hat, diese Leistung mit einer methodischen Übung (etwa einem Interview oder einer Beobachtung) zu verbinden, wird empfohlen bereits gegen Mitte des laufenden Semesters ein Sprechstundentermin mit der Dozentin zu vereinbaren, damit wir gemeinsam den Rahmen/Aufwand hierfür abstecken können. Dabei sollte das „Theoretische“ im Fokus bleiben, um den Umgang mit Analyse-/Konzepten einzuüben.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Gender Studies

Zurück