Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

62035-01 - Vorlesung mit Übungen: Einführung in die Programmierung 4 KP

Semester Herbstsemester 2024
Angebotsmuster Jedes Herbstsemester
Dozierende
Inhalt In dieser Vorlesung werden wir grundlegenden Programmierkonzepte anhand der Programmiersprache Python einführen.
Nach dem Besuch dieser Vorlesung sollen die Teilnehmenden selber einfache Programme schreiben und damit Aufgaben, die im Studium und Forschungsalltag auftauchen automatisieren können. Auch sollen die Studierenden auf bestehende Bibliotheken zugreifen, und diese zur Entwicklung eigener Programme nutzen können.

Im Kern der Vorlesung stehen folgende Konzepte:
- Anweisungen und Kontrollstrukturen
- Strukturierung von Programmen und abstrahieren von Berechnungen mit Funktionen
- Strukturierung und Modellierung von Daten mit Klassen und Objekte
- Nutzung von externen Modulen und Bibliotheken

Das Leitthema der Anwendungsbeispiele sind die Simulation und Visualisierung von einfachen wissenschaftlichen Modellen.
Lernziele Die Teilnehmenden
- können einfach Programme und Simulationen in der Programmiersprache Python schreiben
- können zweckmässige Testfälle entwerfen um die entwickelten Programme zu testen
- kennen die wichtisten Programmierkonstrukte moderner Programmiersprachen und können diese zur Strukturierung von Programmen und Daten anwenden.
- können bestehende Bibliotheken aus eigenen Programmen aufrufen.
- können Ergebnisse von Simulationen visualisieren.
Literatur Es wird ausführliches Onlinematerial in Form von Jupyter-Notebooks, Texten und Videos zur Verfügung gestellt. Auf weiterführende Onlinelinteratur wird in jedem Teil separat verwiesen
Weblink Link zur Kurswebseite

 

Teilnahmebedingungen Da der Lerninhalt der Vorlesungen 62035-Einführung in die Programmierung und 10890-Grundlagen der Programmierung sehr ähnlich ist, kann 62035 nicht belegt werden, wenn für 10890 oder 45398 bereits Kreditpunkte erworben wurden.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien Online-Angebot obligatorisch
HörerInnen willkommen

 

Intervall Wochentag Zeit Raum
wöchentlich Donnerstag 15.15-18.00 Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148

Einzeltermine

Datum Zeit Raum
Donnerstag 19.09.2024 15.15-18.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 26.09.2024 15.15-18.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 03.10.2024 15.15-18.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 10.10.2024 15.15-18.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 17.10.2024 15.15-18.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 24.10.2024 15.15-18.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 31.10.2024 15.15-18.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 07.11.2024 15.15-18.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 14.11.2024 15.15-18.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 21.11.2024 15.15-18.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 28.11.2024 15.15-18.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 05.12.2024 15.15-18.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 12.12.2024 15.15-18.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 19.12.2024 15.15-18.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Module General Electives in Business and Economics: Zusätzliches Lehrangebot (Masterstudium: Wirtschaftswissenschaften)
Modul: Humanities and Social Science Coding (Master Studienfach: Digital Humanities)
Modul: Informatik (Bachelor Studienfach: Physik)
Modul: Informatik (Bachelorstudium: Nanowissenschaften)
Modul: Informatik und Biochemie (Bachelorstudium: Chemie)
Modul: Interdisziplinäres und Wissenstransfer (Masterstudium: Actuarial Science)
Modul: Technology Field (Masterstudium: Business and Technology)
Wahlbereich Aufbaustudium Bachelor Physik: Empfehlungen (Bachelorstudium: Physik)
Wahlbereich Bachelor Mathematik: Empfehlungen (Bachelorstudium: Mathematik)
Wahlbereich Grundstudium Bachelor Physik: Empfehlungen (Bachelorstudium: Physik)
Wahlbereich Master Physik: Empfehlungen (Masterstudium: Physik)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Schriftliche Prüfung am Ende des Semesters,
Voraussetzung für die Prüfungszulassung ist das erfolgreiche Absoliveren der Vorlesungsbegleitenden Übungen.
Voraussichtliches Prüfungsdatum: 11.Jan 24 14 -16 / 12.Jan 10-12
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anm.: Belegen Lehrveranstaltung; Abm.: stornieren
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, studiendekanat-philnat@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Informatik

Zurück