Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

72631-01 - Einführungskurs: "Wir sind ein Volk." Theorie und Praxis des Nation-Building im 20. Jahrhundert am Beispiel des Staates Israel 8 KP

Semester Herbstsemester 2024
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Erik Petry (erik.petry@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Wie werden Staaten gegründet? Gibt es ein Recht auf eine Staatengründung? Und was ist nötig, um einen Staat zu gründen? Der Jurist Georg Jellinek (1851-1911) hat gesagt, nötig sei ein Staatsgebiet, ein Staatsvolk und eine Staatsgewalt. Schaut wir als Historiker:innen auf die Geschichte der Juden und Jüdinnen, taucht die Frage auf, ob alle diese Bedingungen erfüllt sind bei der Gründung Israels und, wenn ja, ob ein jüdischer Staat nicht auch in Argentinien, der Sowjetunion oder im Aargauer Surbtal hätte gegründet werden können.

Wir werden uns in diesem Einführungskurs mit der Geschichte der jüdischen Nationalbewegung befassen, werden die verschiedenen Phasen und Akteur:innen anschauen, dazu die Ereignisse in einen erklärenden Kontext stellen. Wir werden dabei verschiedene Blickwinkel einnehmen, dabei die Situation in Europa und im Nahen Osten, die religiöse Sichtweise, die Shoah und die Entwicklung bis in die Gegenwart versuchen einzubinden.

Da es sich um einen Einführungskurs handelt, werden anhand der beispielhaft genannten Themen auch methodische Ansätze und Vorgehensweisen der Geschichte erläutert sowie die Arbeit mit Quellen und Fachliteratur eingeübt und nähergebracht. Das eigenständige Bearbeiten von Fragestellungen und das Verfassen eigener Texte gehören ebenfalls zum methodischen Teil des Programms.
Literatur Literatur: Anita Shapira: Israel. A History, Brandeis University Press, Waltham, Massachusetts 2012
Bemerkungen Neben dem Besuch des Staatsarchivs Basel-Stadt (der Termin hierfür wird im Kurs selbst festgelegt) wird es eine Tages-Exkursion zum Konzentrationslager Natzweiler-Struthof am 4.11. geben. Weiterhin treffen wir uns zu zwei Blocktagen (Freitag, 15.11., 12-18 Uhr, Samstag, 16.11., 8-18 Uhr). Die Teilnahme an der Tages-Exkursion und an den zwei Blocktagen ist obligatorisch für das Bestehen des Kurses.

 

Teilnahmebedingungen Ausschliesslich für Studienanfänger:innen BSF Geschichte und BSF Osteuropastudien. Die Teilnahme an der Begrüssungsveranstaltung ist obligatorisch.
Beachten Sie bitte zudem, dass die Teilnahme an den Sonderterminen (z.B. Exkursionen, Archivbesuche, usw.) der Einführungskurse obligatorisch ist.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Die Verteilung der Studienanfänger:innen Geschichte auf die verschiedenen Einführungskurse erfolgt bei der Begrüssungsveranstaltung am Mittwoch der ersten Semesterwoche um 9.15 Uhr. Bitte belegen Sie Ihren Einführungskurs erst nach der dort vorgenommen Zuteilung der Plätze. Sollte Ihnen die Teilnahme an der Begrüssungsveranstaltung nicht möglich sein, bitten wir um persönliche Rücksprache mit der Studienadministration des Departement Geschichte.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall Wochentag Zeit Raum
wöchentlich Montag 09.15-12.00 Departement Geschichte, Seminarraum 1

Einzeltermine

Datum Zeit Raum
Montag 23.09.2024 09.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 30.09.2024 09.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 07.10.2024 09.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 14.10.2024 09.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 21.10.2024 09.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 28.10.2024 09.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 04.11.2024 09.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 11.11.2024 09.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 18.11.2024 09.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 25.11.2024 09.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 02.12.2024 09.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 09.12.2024 09.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 16.12.2024 09.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Module Modul: Einführung in das Geschichtsstudium (Bachelor Studiengang: Osteuropa-Studien)
Modul: Einführung in das Geschichtsstudium (Bachelor Studienfach: Geschichte)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Aktive Teilnahme.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Departement Geschichte

Zurück