Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

73200-01 - Übung: Protagonisten und Traditionen jüdischer Musik 3 KP

Semester Herbstsemester 2024
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Marion Miriam Mäder (marion.miriam@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Protagonisten und Traditionen jüdischer Musik

Im Mittelpunkt der Übung stehen aktuelle Entwicklungen jüdischer Musik. Europäische Traditionen verbinden sich gleichermaßen im physischen und virtuellen Raum mit Repertoires anderer Orte, wie zum Beispiel den USA und Israel. Die Fortführung und kreative Erneuerung traditioneller Genres, wie Klezmer und judäo-spanischem Lied, Synagogenmusik und kunstmusikalischen Werken, erfolgt über moderne Medien unabhängig von Ort und Zeit. Als Zugang zu diesem Themenbereich dienen uns musikalische Biografien von Protagonisten, die Europa im 20. Jahrhundert rechtzeitig verlassen konnten und die jüdische Musikkultur seither lokal und global fortführen. Vertieft wird die Analyse durch die Diskussion ihres Wirkens im Vergleich zu früheren Traditionsphasen.
Zu Beginn der Übung erfolgt ein Überblick über die relevanten Literatur- und Klangdokumente. Eine Einführung in die Methoden der Musikethnologie, insbesondere der Feldforschung, schließt sich an. Im Rahmen einer Exkursion in die Synagoge von Basel werden sie praktisch eingeübt. Die Lehrveranstaltung ist interdisziplinär, so dass Studierende sich gemäß der vorherrschenden Methodik ihrer jeweiligen Fächer einbringen und ihre Perspektiven miteinander verknüpfen können. Für die Teilnahme sind weder Vorkenntnisse aus der Musikwissenschaft noch aus den Jüdischen Studien erforderlich.
****************

Protagonists and Traditions of Jewish Music

The focus of the course is on current developments in Jewish music. European traditions combine equally in physical and virtual space with repertoires from other places, such as the USA and Israel. The continuation and creative renewal of traditional genres, such as klezmer and Judeo-Spanish song, synagogue music and works of art music, takes place via modern media regardless of time and place. Musical biographies of protagonists who were able to leave Europe in time in the 20th century and have continued Jewish music culture locally and globally ever since serve as a point of access to this subject area. The analysis is deepened by discussing their impact in comparison to earlier phases of tradition.
The course begins with an overview of the relevant literature and sound documents. This is followed by an introduction to the methods of ethnomusicology, in particular field research. They will be practiced during an excursion to the synagogue in Basel. The course is interdisciplinary, so that students can contribute according to the prevailing methodology of their respective subjects and combine their perspectives. No prior knowledge of musicology or Jewish studies is required for participation.
****************

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall Wochentag Zeit Raum
Block Siehe Einzeltermine

Einzeltermine

Datum Zeit Raum
Freitag 20.09.2024 12.30-16.30 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Sonntag 22.09.2024 12.30-17.30 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Freitag 18.10.2024 12.30-16.30 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 107
Sonntag 20.10.2024 12.30-17.30 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Freitag 22.11.2024 12.30-16.30 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Sonntag 24.11.2024 12.30-17.30 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Module Modul: Ethnographien (Bachelor Studienfach: Ethnologie)
Modul: Geschichte, Literatur, Religion (Master Studienfach: Jüdische Studien)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach: Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach: Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach: Französistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studiengang: Altertumswissenschaften)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach: Italianistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach: Nordistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach: Altertumswissenschaften)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach: Nordistik (Studienbeginn vor 01.08.2022))
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach: Englisch)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach: Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach: Italianistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach: Latinistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach: Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach: Nordistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach: Englisch)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach: Slavistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach: Nordistik (Studienbeginn vor 01.08.2022))
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach: Französistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach: Deutsche Philologie)
Modul: Methoden und Felder der Kulturanthropologie (Bachelor Studienfach: Kulturanthropologie)
Modul: Research Lab Kulturanthropologie (Master Studienfach: Kulturanthropologie)
Modul: Themen der Nahoststudien (Bachelor Studienfach: Nahoststudien)
Modul: Transfer: Europa interdisziplinär (Master Studiengang: Europäische Geschichte in globaler Perspektive )
Modul: Vertiefung Geschichte (Bachelor Studienfach: Jüdische Studien)
Wahlbereich Bachelor Jüdische Studien: Empfehlungen (Bachelor Studienfach: Jüdische Studien)
Wahlbereich Master Geschichte: Empfehlungen (Master Studienfach: Geschichte)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Musikwissenschaft

Zurück