Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

62189-01 - Seminar: Afrikanische Feministische Theologie: der Circle of Concerned Women Theologians in Africa 3 KP

Semester Herbstsemester 2021
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Andreas Heuser (andreas.heuser@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Das Seminar behandelt die ausgesprochen hohe theologische Produktivität im Umfeld des "Circle of Concerned African Women Theologians". Der "Circle", dessen treibende Gestalt die Basler Ehrendoktorin aus Ghana, Mercy Amba Oduyoye, ist, wurde bereits in den 1980er Jahren gegründet als einer der bedeutendsten akademischen Netzwerke von Theologinnen weltweit. Eine Reihe von Theologinnen des "Circle" sind aktuell in verantwortungsvollen Funktionen der ökumenischen Bewegung tätig. Das Seminar widmet sich den unterschiedlichen theologischen Ansätzen, die im "Circle" vertreten sind; es kommen spezifische Kontexte und Themen feministischer afrikanischer Theologie zum Vorschein wie auch profilierte Zugänge etwa zu einer postkolonialen Bibelhermeneutik.
Wir versuchen, einzelne Positionen durch direkte (online-)Kommunikation mit Vertreterinnen afrikanischer feministischer Theologie zu verstehen.
Lernziele Überblick über die Formierung des "Circle"
Kennenlernen einzelner Positionen afrikanisch-feministischer Theologie
Gespür aufbauen für regionale Spezifika theologischer Ansätze im "Circle"
Profilierung solcher Theologien durch vergleichende Sichtung feministischer Theologien
Literatur Elias Kifon Bongmba (ed.), The Routledge Handbook of African Theology, Routledge: London, 2020.
Rachel NyaGondwe Fiedler, A History of the Circle of Concerned African Women Theologians 1989-2007, Mzuni: Zomba, 2017.
Mercy Amba Oduyoye, African Women Theologians, in: Mary F. Bednarowski (ed.), Twentieth-Century Global Christianity, Fortress: Minneapolis, 2008, 83-106.

 

Teilnahmebedingungen regelmässige, motivierte und aktive Teilnahme:
Bereitschaft zum Lesen englischsprachiger Texte;
ggf. Bereitschaft zur Diskussion in englischer Sprache
das SE wird zumindest in Teilen gänzlich in Englisch geführt sein (u.a. Interviewpartner; Gastauftritte)
Anmeldung zur Lehrveranstaltung online
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 22.09.2021 – 22.12.2021
Zeit Mittwoch, 16.15-18.00 Theologie, Grosser Seminarraum 002
Datum Zeit Raum
Mittwoch 22.09.2021 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 29.09.2021 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 06.10.2021 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 13.10.2021 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 20.10.2021 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 27.10.2021 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 03.11.2021 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 10.11.2021 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 17.11.2021 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 24.11.2021 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 01.12.2021 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 08.12.2021 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 15.12.2021 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 22.12.2021 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Module Modul: Christentumsgeschichte (Masterstudium: Theologie)
Modul: Fields: Media and Imagination (Master Studiengang African Studies)
Modul: Gender Studies für TheologInnen (GSTh) (Bachelorstudium: Theologie)
Modul: Reflexion interkultureller Gegenwartsfragen in der Theologie (ÖM 2) (Master Studienfach Theologie)
Modul: Reflexion interkultureller Gegenwartsfragen in der Theologie (ÖM 2) (Masterstudium: Theologie (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Reflexion interkultureller Gegenwartsfragen in der Theologie (ÖM 2) (Masterstudium: Theologie)
Modul: Religiöse Überzeugungen in Geschichte und Gegenwart (Masterstudium: Interreligious Studies)
Modul: Themenfelder der Geschlechterforschung (Bachelor Studienfach Geschlechterforschung)
Modul: Theologie im Kontext des Weltchristentums (Masterstudium: Theologie)
Modul: Vertiefung Themenfelder der Geschlechterforschung (Master Studienfach Geschlechterforschung)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung regelmässige und motivierte Teilnahme; gründliche Auseinandersetzung mit der Pflichtlektüre; Vorbereitung eines didaktisch durchdachten Referats; ggf. Vorbereitung einer online-Interviewsession mit einer afrikanischen Theologin.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: Dozierende
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, bester Versuch zählt
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Theologische Fakultät, studiendekanat-theol@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Theologie

Zurück